11.01.2013 11:33
Bewerten
 (0)

Eon-Reaktor in Schweden länger außer Betrieb als geplant

    STOCKHOLM (dpa-AFX) - Das schwedische Atomkraftwerk Oskarshamn des Eon-Konzerns bekommt seine Sicherheitsprobleme weiter nicht in den Griff. Wie Kraftwerkssprecher Anders Österberg am Freitag mitteilte, muss der Mitte Januar geplante Neustart des seit gut einem Jahr stillstehenden Reaktors 1 auf Anfang März verschoben werden. Grund seien vor allem die "anhaltenden Probleme" mit Dieselmotoren zum Start von Notstromaggregaten.

 

    Eon betreibt das Atomkraftwerk nahe der Ostseeküste als Mehrheitseigner zusammen mit dem finnischen Fortum-Konzern. Anfang Dezember hatte Schwedens Atomaufsichtsbehörde SSM den Reaktor 2 wegen Problemen bei der Zuführung von Reservestrom zwangsstillgelegt. Zwei Wochen später verfügte SSM eine "verschärfte Staatsaufsicht" für die Betreibergesellschaft OKG wegen "Mängeln bei der Reaktorsicherheit". Die 1974 in Betrieb genommene Anlage soll etwa zehn Prozent des schwedischen Strombedarfs decken./tbo/DP/stw

 

Nachrichten zu E.ON SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Euro am Sonntag
Der größte deutsche Versorger E.ON verhandelt um den Preis für den Atomausstieg. Über die Aufspaltung wird Anfang Juni entschieden. Was Anleger tun.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.04.2016EON SE buySociété Générale Group S.A. (SG)
28.04.2016EON SE HaltenIndependent Research GmbH
28.04.2016EON SE ReduceKepler Cheuvreux
28.04.2016EON SE OutperformBernstein Research
28.04.2016EON SE buyGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2016EON SE buySociété Générale Group S.A. (SG)
28.04.2016EON SE OutperformBernstein Research
28.04.2016EON SE buyGoldman Sachs Group Inc.
27.04.2016EON SE buyJefferies & Company Inc.
27.04.2016EON SE OutperformBernstein Research
28.04.2016EON SE HaltenIndependent Research GmbH
27.04.2016EON SE HoldCommerzbank AG
26.04.2016EON SE HaltenDZ-Bank AG
22.04.2016EON SE HaltenIndependent Research GmbH
22.04.2016EON SE HoldCommerzbank AG
28.04.2016EON SE ReduceKepler Cheuvreux
27.04.2016EON SE UnderperformBNP PARIBAS
20.04.2016EON SE UnderperformBNP PARIBAS
15.04.2016EON SE ReduceKepler Cheuvreux
07.04.2016EON SE ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street schließt fest --LPKF senkt Prognose -- FCA wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor -- Linde bekräftigt Prognose -- Ferrari, Halliburton, Berkshire im Fokus

Aramco-Börsengang - Mit dem Mega-IPO aus der Öl-Abhängigkeit. Allianz legt überraschend Gewinnsprung hin. Australischer Unternehmer outet sich als Bitcoin-Erfinder. Dortmund-Boss Watzke: Ablöse für Hummels "nicht verhandelbar". TTIP: USA üben wohl massiven Druck auf Europa aus.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?