29.06.2012 17:12
Bewerten
 (0)

Eon erhöht Gaspreise im September

    DÜSSELDORF/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Auf viele Kunden des größten deutschen Energiekonzerns Eon rollen Gaspreiserhöhungen zu. Im September werden fünf Regionalgesellschaften des Unternehmens die Preise in der Grundversorgung nach oben anpassen, sagte ein Sprecher der Eon Vertrieb GmbH. Für einen Haushalt mit einem Verbrauch von 20.000 Kilowattstunden errechne sich ein Anstieg von 5,7 Prozent. Wie viele Haushalte von den Preisaufschlägen betroffen sind, konnte er nicht sagen.

 

    Nach Angaben des Internetvergleichsportals Verivox planen neben Eon über 40 Gasanbieter in den nächsten Monaten Preiserhöhungen von durchschnittlich 6 Prozent. Hieraus ergäben sich Mehrbelastungen für einen Musterhaushalt von 84 Euro pro Jahr. Betroffen seien rund fünf Millionen Haushalte. Die Preisaufschläge bei Gas kämen nicht überraschend, erklärte der Leiter Energiewirtschaft bei Verivox, Peter Reese. Die Ölpreise hätten sich Anfang 2012 auf hohem Niveau bewegt und viele Gaslieferverträge seien nach wie vor an diese Preisentwicklung gekoppelt.

 

    Wie der Eon-Sprecher weiter sagte, habe Eon im Jahr 2009 dreimal in Folge den Gaspreis gesenkt und in der Folgezeit stabil gehalten. Die Marktpreise bewegten sich jedoch seit einiger Zeit nach oben. Zahlreiche Wettbewerber kündigten höhere Gaspreise mit Beginn der Heizperiode im Herbst an. Nun könne sich Eon dieser Entwicklung nicht länger entziehen./ls/DP/he

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu E.ON AG (spons. ADRs)

  • Relevant1
  • Alle7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON AG (spons. ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr E.ON AG (spons. ADRs) Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

EON Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Minus -- Dow schließt nach Fed-Zinsentscheid deutlich stärker -- Russische Regierung verkauft Devisen wegen Rubelverfall -- Samsung, Philips, Fed-Sitzung im Fokus

Fed stimmt Märkte auf kommende Zinserhöhung ein. Präsidentenwahl in Griechenland geht in die zweite Runde. Blackberry will mit dem 'Classic' alte Fans zurückgewinnen. Coeure: Breiter Konsens im EZB-Rat für zusätzliche Maßnahmen. Commerzbank fällt wegen Russland-Sorgen ans DAX-Ende. Obama unterzeichnet Haushalt.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?