02.01.2013 17:08
Bewerten
 (0)

Eon verkauft Anteil an Thüringer Energie

    DÜSSELDORF/ERFURT (dpa-AFX) - Der Energieriese Eon verkauft wie geplant seinen Anteil am ostdeutschen Gas- und Stromversorger Eon Thüringer Energie an die kommunalen Partner. Ein Vertrag über den Verkauf von 43 Prozent des Unternehmens an den Kommunalen Energiezweckverband Thüringen (KET) für rund 900 Millionen Euro sei unterzeichnet worden, teilte Eon am Mittwoch in Düsseldorf mit. Die noch gehaltenen zehn Prozent würden ebenfalls kurzfristig veräußert. Das Geschäft soll in den nächsten Wochen abgeschlossen werden, braucht aber noch die Genehmigung der thüringischen Landesregierung.

 

    Bisher halten die Kommunen bereits 47 Prozent der Anteile des Unternehmens mit rund 1.400 Mitarbeitern. Eon will sich im Regionalgeschäft neu aufstellen und sich bundesweit auf vier statt bisher sieben Regionalgesellschaften konzentrieren. Für die drei Regionalversorger Eon Mitte in Kassel, Eon Thüringen in Erfurt und Eon Westfalen Weser in Paderborn strebe man eine Neuordnung der Beteiligungsverhältnisse an, hatte Eon im Sommer vergangenen Jahres angekündigt. Die Eon Thüringer Energie mit Sitz in Erfurt versorgt Thüringen und Teile von Sachsen und Sachsen-Anhalt. Allein mehr als 25 Stadtwerke in der Region werden mit Strom beliefert./rs/DP/he

 

Nachrichten zu E.ON AG (spons. ADRs)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON AG (spons. ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

E.ON Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich stärker -- Wall Street im Plus -- ifo-Index höher als erwartet -- Bayer-Aktie fährt Achterbahn: Höheres Gebot für Monsanto befürchtet -- VW, STADA im Fokus

Renschler sieht die MAN-Scania-Kooperation auf gutem Weg. Heidelbergcement platziert Euroanleihe über 750 Mio Euro. Aktionäre von PNE Wind verweigern Ex-Vorstandschef die Entlastung. Neue Proteste gegen französische Arbeitsmarktreform. Apple erforscht Ladetechnologie für Elektroautos. Stada-Chef bändelt mit Finanzinvestor CVC an. Umfrage - 2016 keine weitere Lockerung der EZB-Geldpolitik erwartet. Millionenstrafe gegen Großbank Citigroup.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?