17.01.2013 14:05
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

Bank of America mit deutlichem Gewinnsprung

Ergebnis besser als erwartet
Die Bank of America hat 2012 ungeachtet einer Milliardenzahlung für fragwürdige Hypothekengeschäfte deutlich mehr verdient.
Die Bank profitierte dabei vor allem von einem Sparkurs und einer Erholung am US-Häusermarkt. Der Überschuss von Bank of America sei um 190 Prozent auf 4,2 Milliarden Dollar gestiegen, teilte die Bank am Donnerstag in Charlotte mit. Das ist mehr als von Experten erwartet. Die Kosten sind im vergangenen Jahr um sechs Prozent auf 72 Milliarden Dollar gefallen. Die Vorsorge für mögliche Kreditausfälle konnte um 39 Prozent auf 8,2 Milliarden Dollar eingedampft werden. Belastet haben vor allem hohe Kosten für die Sünden der Vergangenheit. So drückte alleine der im Januar veröffentlichte  Vergleich mit dem staatlichen Hausfinanzierer Fannie Mae das Ergebnis mit 2,7 Milliarden Dollar./zb/fbr

 

CHARLOTTE (dpa-AFX)

Bildquellen: iStock/marcnorman
Artikel empfehlen?
  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Bank of America Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.10.2013Bank of America haltenIndependent Research GmbH
17.10.2013Bank of America kaufenSociété Générale Group S.A. (SG)
26.09.2013Bank of America haltenDeutsche Bank AG
31.05.2013Bank of America haltenDeutsche Bank AG
15.05.2013Bank of America haltenDeutsche Bank AG
17.10.2013Bank of America kaufenSociété Générale Group S.A. (SG)
19.12.2012Bank of America strong buyRaymond James Financial, Inc.
12.12.2012Bank of America overweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2012Bank of America buyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
12.11.2012Bank of America kaufenDie Actien-Börse
17.10.2013Bank of America haltenIndependent Research GmbH
26.09.2013Bank of America haltenDeutsche Bank AG
31.05.2013Bank of America haltenDeutsche Bank AG
15.05.2013Bank of America haltenDeutsche Bank AG
07.01.2013Bank of America haltenIndependent Research GmbH
21.12.2012Bank of America verkaufenJMP Securities LLC
23.01.2012Bank of America verkaufenIndependent Research GmbH
27.10.2011Bank of America verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
20.10.2011Bank of America verkaufenIndependent Research GmbH
14.09.2011Bank of America verkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bank of America Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?