07.12.2012 14:46
Bewerten
 (33)

US-Arbeitsmarkt im Aufwind

Erwartungen übertroffen
Amerikas Beschäftigung ist zuletzt deutlich stärker als erwartet gestiegen. Auch die Arbeitslosenquote überraschte positiv.
In den USA sind im November deutlich mehr Arbeitsplätze als erwartet geschaffen worden. Zugleich wurde jedoch der Jobzuwachs für September und Oktober deutlich geringer ausgewiesen als bisher. Im November stieg die Beschäftigtenzahl außerhalb der Landwirtschaft um 146.000 Stellen, wie das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte.

     Bankvolkswirte hatten wegen Belastungen infolge des Wirbelsturms "Sandy" und der Ungewissheit durch den US-Haushaltsstreit mit einem viel geringeren Zuwachs um 85.000 Stellen gerechnet. Der Stellenaufbau in den beiden Vormonaten wurde indes spürbar um insgesamt 49.000 Jobs nach unten korrigiert.

Die US-Arbeitslosenquote ist im November überraschend gefallen. Sie sank von 7,9 Prozent im Vormonat auf 7,7 Prozent. Ökonomen hatten hingegen mit einem unveränderten Wert gerechnet./jsl/jkr/bgf - WASHINGTON (dpa-AFX)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Daimler stellt höhere Dividende in Aussicht -- US-Börsen mit positiven Vorzeichen -- Telekom, Axel Springer, Siemens im Fokus

BMW ruft in USA 140 000 Fahrzeuge zurück. Streiks bei Amazon gehen weiter. Deutsche-Bank-Tochter legt CFTC-Streit bei. Aeroflot und Lufthansa Technik erweitern ihre Zusammenarbeit. Gerry Weber übernimmt Hallhuber. Russland muss Bank mit 433 Millionen Euro stützen. DIW: Kluft zwischen Arm und Reich wächst nicht mehr.
Welche Begriffe wurden in Deutschland am häufigsten gesucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele verkaufsoffene Sonntage sollte es Ihrer Meinung nach pro Jahr geben?