12.02.2013 08:47
Bewerten
 (0)

Conti-Rivale Michelin profitiert von Übersee-Märkten

Erwartungen verfehlt
Der französische Continental-Rivale Michelin hat dank der Nachfrage außerhalb Europas im abgelaufenen Jahr zugelegt.
Der Umsatz stieg 3,6 Prozent auf 21,5 Milliarden Euro, wie der größte Reifenhersteller Europas am Dienstag mitteilte. Ein großer Teil des Anstiegs geht auf positive Wechselkurseffekte und höhere Preise zurück, während der schwache europäische Markt belastete. Das Verkaufsvolumen ging deswegen auch um mehr als 6 Prozent zurück.

   Der operative Gewinn vor Einmaleffekten stieg um mehr ein Viertel auf 2,4 Milliarden Euro. Das war etwas weniger als Branchenexperten erwartet hatten. Unter dem Strich blieb mit 1,57 Milliarden Euro rund sieben Prozent mehr als im Vorjahr. Höhere Verkaufspreise und günstige Rohstoffkosten hätten den Gewinn gestützt, hieß es laut Mitteilung. Den Aktionären winkt eine Dividende von 2,40 Euro nach 2,10 im Vorjahr. Für das neue Geschäftsjahr rechnen die Franzosen mit stabilen Verkaufszahlen. Bei Experten sorgten die Zahlen des Continental-Konkurrenten für Enttäuschung, da Michelin bei allen Kennzahlen leicht die Erwartungen verfehlt habe.

    CLERMONT-FERRAND (dpa-AFX)

Nachrichten zu Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Starke Nachfrage
Europas größter Reifenhersteller Michelin hat in den ersten sechs Monaten vom schwachen Euro und einer stärkeren Nachfrage in Europa und Nordamerika profitiert.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA) Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt fester -- Tsipras: Vorgezogene Neuwahlen nicht ausgeschlossen -- VW kassiert Verkaufsprognose -- Bayer mit Gewinnwachstum -- Twitter, HeidelbergCement, O2 im Fokus

US-Notenbank Fed hält Leitzins an der Nulllinie. KUKA hebt nach starkem Halbjahr die Prognose an. Alphaform stellt Insolvenzantrag. Panasonic steigert Quartalsgewinn. Nissan profitiert von starker Nachfrage in Nordamerika und Europa. Porsche fährt erneut mehr Gewinn ein als Marke VW. Sky Deutschland senkt Verlust.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?