23.10.2012 13:12
Bewerten
(0)

Esprit – Kapitalerhöhung nach Umsatzeinbußen

EMFIS.COM - Hongkong 23.10.2012 (www.emfis.de) Aktionäre von Esprit soll das Angebot gemacht werden, neue Aktien zum Vorzugspreis zu erwerben. Damit könnte der kisengeplagte Modekonzern bis zu 677 Millionen US-Dollar einsammeln. Der Umsatz konnte in Septemberquartal jedoch nicht überzeugen. Esprit hat angekündigt, neue Anteilsscheine auszugeben, um sie den bereits investierten Aktionären im Rahmen eines Bezugsrechtsangebots mit einem Preisnachlass anzubieten. Für jeweils zwei Aktien, die sich im Besitz befinden, kann eine neue geordert werden. Insgesamt könnten auf diese Weise bis zu 655,8 Millionen neue Anteilsscheine ausgegeben werden. Der Preis soll 8,00 Hongkong-Dollar betragen. Das wäre ein Rabatt von 36 Prozent auf den Schlusskurs vom Montag. Das frische Kapital soll dazu genutzt werden, um die Marke Esprit wiederzubeleben. Analysten gehen davon aus, dass diese Kapitalerhöhung darauf hinweist, dass Esprit ein größeres Problem mit dem Cashflow haben könnte. Nach wie vor gibt der Konzern mehr aus, als er verdient. Dass eine Reduktion dieses Missverhältnisses nicht in Angriff genommen wird, sei eine risikobehaftete Strategie. Umsatz weiterhin rückgängig Eine Wiederbelebung der Marke scheint auch nötig, denn obwohl eine tiefgreifende Umstrukturierung in Angriff genommen wurde, lassen die positiven Effekte noch auf sich warten. In einer separaten Meldung hat Esprit bekannt gegeben, dass der Umsatz im Septemberquartal im Jahresvergleich um 23 Prozent auf 6,6 Milliarden Hongkong-Dollar (653 Millionen Euro) zurückgegangen ist. Den größten Umsatzrückgang von annualisiert 76 Prozent gab es in Nordamerika, was jedoch daran liegt, dass sich Esprit aus Kostengründen aus diesem Markt zurückgezogen hat. Wenn man die Zahlen für Nordamerika außer Betracht lässt, ist der Umsatz um 20 Prozent geschrumpft. In Europa wurde ein Minus von 21 Prozent verbucht, in China lediglich ein Rückgang von 12 Prozent. Problematisch ist dabei jedoch, dass auf dem europäischen Markt immer noch knapp 80 Prozent des Gesamtumsatzes generiert wurde. Um dagegen zu steuern will sich Esprit stärker auf China konzentrieren. Dazu will das Unternehmen dort die Präsenz der Läden stärken und die Ladenkette, die derzeit in 191 chinesischen Städten vertreten ist, auf 400 Städte ausweiten. Lesen Sie zu diesem Thema auch den Beitrag "ROUNDUP: Analystenstimmen zu Esprit" auf www.emfis.de .

Nachrichten zu Esprit Holdings Ltd

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Esprit Holdings Ltd

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.11.2012Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
24.10.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.09.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
04.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
27.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
04.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
14.05.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
16.09.2011Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
15.09.2011Esprit strong buyJyske Bank Group
01.11.2012Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
24.10.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.09.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.02.2012Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
27.09.2011Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
17.01.2012Esprit sellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Esprit Holdings Ltd nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX stabil -- Amazon mit kräftigem Gewinnsprung -- Conti wächst stärker als erwartet -- Linde mit gutem Jahresstart -- Air Berlin mit Rekordverlust -- Deutsche Post, Intel, Alphabet im Fokus

Zinshoffnung liefert Banken Rückenwind. Trump über seine 100 Tage im Amt: "Ich dachte, es wäre leichter". Hohe Bewertung von Fielmann stimmt Anleger weiter vorsichtig. RBS schafft nach Durststrecke wieder Quartalsgewinn. Angst vor Zuckerpreis-Schwäche verschärft Südzucker-Abwärtstrend.

Top-Rankings

KW 17: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 17: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Metropolen der Superreichen
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Utopische Summen
Die teuersten Fußballtransfers der Saison 2016/17
Verdienst der DAX-Chefs
Das verdienten die DAX-Bosse 2016
Das Vermögen dieser Milliardäre ist seit der Trump-Wahl am stärksten gewachsen
Wer profitierte am stärksten?
Das sind die exotischsten Börsenplätze der Welt
Klein aber oho?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon.com Inc.906866
AURELIUSA0JK2A
BayerBAY001
Allianz840400
Munich Re (Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG)843002
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
AIXTRON SEA0WMPJ
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000