12.12.2012 17:39
Bewerten
 (0)

Estland verabschiedet Haushalt 2013 - 0,7 Prozent Defizit

    TALLINN/RIGA (dpa-AFX)- Trotz steigender Sozialausgaben und höherer Gehälter im öffentlichen Dienst will Estland im kommenden Jahr sein Haushaltsdefizit reduzieren. Das Parlament in Tallinn stimmte am Mittwoch mit 55 von 92 Stimmen für die Etatpläne der Regierung.

 

    Das baltische Land rechnet mit einem Defizit von 0,7 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) - nach 1,2 Prozent in diesem Jahr. Die Mitte-Rechts-Regierung in Tallinn sieht Gesamteinnahmen von 7,5 Milliarden Euro und Ausgaben von 7,7 Milliarden Euro vor. Das erwartete Wirtschaftswachstum beträgt 3,0 Prozent.

 

    Nach mehreren Sparrunden sieht der Haushalt eine Anhebung der Renten, des Kindergeldes und der Arbeitslosenunterstützung vor. Zudem sollen der Gehälter der Staatsbediensteten erhöht werden. Zuvor war Estland das einzige der 17. Euro-Länder, das 2010 und 2011 einen Haushaltsüberschuss erzielen konnte./awe/czy/DP/jsl

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

Risikobereitschaft steigt - DAX mit kräftigem Plus -- Lufthansa-Piloten drohen mit weiteren Streiks -- iPhone 6 treibt Apple zum nächsten Milliardengewinn -- TOTAL-Chef bei Flugzeugunfall getötet

United Technologies überrascht mit gutem Triebwerksgeschäft. Siemens informiert Mitarbeiter über Stellenabbau. KfW: Konjunkturschwäche bremst deutschen Mittelstand. Villeroy & Boch legt bei Umsatz und Ergebnis zu. Deutsche Börse beginnt wohl mit Suche für neuen Chef. Gewicht von Sky Deutschland im MDAX sinkt.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?