03.01.2013 09:30
Bewerten
 (0)

Dynamik am deutschen Arbeitsmarkt schwächt sich weiter ab

Etwas mehr Erwerbstätige
Am deutschen Arbeitsmarkt hat sich die Dynamik beim Beschäftigungsaufbau weiter abgeschwächt.
Im November waren nach Angaben des Statistischen Bundesamts vom Donnerstag insgesamt 41,9 Millionen Menschen erwerbstätig. Das sind zwar 0,6 Prozent mehr als vor einem Jahr. Im Vergleich zum Jahresbeginn, als das Plus noch bei 1,4 Prozent gelegen hatte, hat sich der Zuwachs deutlich verringert.

    Im Monatsvergleich sei die Zahl der Beschäftigten im November leicht um 9.000 gestiegen, hieß es weiter. Saisonbereinigt, das heißt ohne die üblichen jahreszeitlich bedingten Schwankungen, meldete das Bundesamt eine Zunahme um 10.000 Personen.

    Die Zahl der Erwerbslosen sei im November auf Jahressicht um 84.000 auf 2,26 Millionen Menschen gesunken, hieß es weiter. Zum Vergleich: Im Januar war die Zahl der Erwerbslosen mit 250.000 noch deutlich stärker gesunken.

WIESBADEN (dpa-AFX)

Bildquellen: S.Borinov / Shutterstock.com
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

Asiens Börsen im Minus -- Amazon kann Umsatz steigern -- Niedrige Öl- und Gaspreise belasten BASF -- LinkedIn mit kräftigem Umsatzplus -- VW im Fokus

Wechsel an der Spitze des Darmstädter Merck-Konzerns. Eurogruppen-Sondertreffen zu Griechenland am 9. Mai. Unbequemer Investor Carl Icahn steigt bei Apple aus. Amgen hebt nach starkem Quartal erneut Jahresprognose an.
Die schönsten Geldscheine der Welt
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Diese Promis haben den Staat um Millionen betrogen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?