28.06.2013 20:16
Bewerten
 (4)

Fitch senkt Zypern-Rating auf teilweisen Zahlungsausfall

Euro-Krise
Die Ratingagentur Fitch hat die Bonitätsnote für Zypern gesenkt und einen teilweisen Zahlungsausfall festgestellt.

   Von Andreas Plecko

   Fitch reagierte damit auf den Umtausch von Staatsanleihen mit kurzer Laufzeit in Papiere mit einer späteren Fälligkeit. Mit dem Umtausch von Anleihen im Volumen von rund 1 Milliarde Euro will sich die Regierung Luft im Kampf gegen die Schuldenkrise verschaffen. Fitch senkte das Rating von CCC auf RD (Restricted Default - teilweiser Zahlungsausfall).

   Das Rating für die vom Umtausch betroffenen Papiere sei von CCC auf D (Default - Zahlungsausfall) gesenkt worden, hieß es weiter. Für die übrigen Staatsanleihen sei die Note CCC bestätigt worden. Nach den Kriterien von Fitch stelle die Umtauschaktion einen teilweisen Zahlungsausfall dar, weil die spätere Fälligkeit der Papiere eine "materielle Verschlechterung" für die Anleihenbesitzer sei, begründete Fitch.

   Die Transaktion der zyprischen Regierung ist Teil des Sparprogramms, das Zypern mit seinen internationalen Geldgebern vereinbart hat. Die EU-Kommission und der Internationale Währungsfonds (IWF) waren mit der Aktion einverstanden.

   Nach Abschluss des Umtausches will Fitch das Zypern-Rating wieder von dem RD-Status heraufstufen. Zypern werde dann wieder ein Rating im niedrigen spekulativen Bereich erhalten, kündigte Fitch an. Der Umtausch soll am 1. Juli abgeschlossen sein.

   Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/apo/jhe

   (END) Dow Jones Newswires

   June 28, 2013 13:04 ET (17:04 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 04 PM EDT 06-28-13

Bildquellen: Aleksandar Mijatovic / Shutterstock.com, Paul Cowan / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Dow im Plus -- Griechenland kommt Gläubigern entgegen -- Sinn: Chance für Grexit 50:50 -- Volkswagen: Bleibt Piëch Eigner? -- Deutsche Bank, Nokia, Apple im Fokus

Volkswagen vor großen Weichenstellungen - bleibt Piëch Eigner?. Russischer Oligarch lässt mit Klage gegen RWE nicht locker. ASEAN-Länder wollen gemeinsame Zeitzone einführen. Solarworld schreibt rote Zahlen. Fitch stuft Japan wegen mangelnder Reformen herab. IW erwartet 2015 kräftiges Wachstum durch Sondereffekte.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?