29.01.2013 15:00
Bewerten
 (0)

Ich kaufe jetzt: Teva Pharma

Euro am Sonntag-Kolumne: Ich kaufe jetzt: Teva Pharma | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Kolumne
Für den Marktexperten Jürgen Buchauer ist Teva Pharmaceuticals Industries Ltd. nicht nur eines der 15 größten Pharmaunternehmen, sondern es überzeugt seit Jahren mit steigenden Umsätzen und Ergebnissen.
€uro am Sonntag
Name: Jürgen Buchauer
Geboren: 1964 in Waibstadt bei Heidelberg
Position: Geschäftsführer der Buchauer GmbH Wertpapierhandelsunternehmen

Das Unternehmen ist nach einer Reihe von Aquisitionen wie Ratiopharm der weltgrößte Anbieter von Generika. Die Firma hat 46.000 Beschäftigte und macht über 18 Milliarden Dollar Umsatz im Jahr. Seit 2004 stieg der Gewinn von 0,54 Dollar je Aktie auf voraussichtlich 5,34 Dollar im Jahr 2012. Davon werden für 2012 vermutlich ein Dollar als Dividende ausgeschüttet. Die Dividende betrug 2004 nur 0,2 Dollar und wurde seither kontinuierlich gesteigert. Der Umsatz wurde zwischen 2004 und 2011 von 4,78 Milliarden auf über 18 Milliarden Dollar erhöht, der Jahresüberschuss im selben Zeitraum von 331 Millionen auf 2,7 Milliarden Dollar. Aktuell beträgt das KGV nur rund das Siebenfache eines Jahresgewinns.

Trotz der erheblichen Gewinnsteigerungen fiel der Aktienkurs in Euro gerechnet vom Höchstkurs 48,49 Euro im Jahr 2010 auf unter 30 Euro. Alle Aktien kosten zusammen 36 Milliarden Dollar, das ist mit dem Börsenwert von Eon vergleichbar. Teva hat seinen Hauptsitz in Israel, aber Niederlassungen und Tochtergesellschaften in vielen weiteren Ländern, darunter Kanada, den USA, Brasilien, Argentinien, Süd­afrika, Kenia, Belgien, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden oder Deutschland.

Für risikoscheuere Investoren bietet es sich an, die Aktie über eine Put-Option an der Optionsbörse in Chicago abzusichern. Die Konditionen sind preiswert. Bei einem Aktienkurs von 38,25 Dollar kostet eine Absicherung bis zum dritten Freitag im Januar 2015 nur 6,35 Dollar. Unterstellt man Dividendenzahlungen von 2,10 Dollar in diesem Zeitraum, dann beträgt das investierte Kapital nur 42,50 Dollar, die Absicherung greift bei Kursen unter 40 Dollar. Sollte der Höchstkurs von 64,95 Dollar wieder erreicht werden, beträgt der Gewinn 52,8 Prozent, der maximale Verlust auf Dollarbasis nur 5,88 Prozent. Abgesichert werden können Aktienpakete je 100 Stück. Das Absicherungsprofil kann man auch konservativer oder risikofreudiger gestalten.

Ihr bestes Investment? Die Gründung einer Bauträgergesellschaft, mit der ich über 160 Wohnungen verkaufte und der rechtzeitige Verkauf der Firmenanteile vor der Immobilienkrise.

Ihr schlechtestes Investment? Bei einer Verschärfung der Eurokrise oder weiterhin niedrigen Zinsen meine Lebensversicherung.

Die Kolumne "Ich kaufe jetzt" beziehungsweise "Ich verkaufe jetzt" erscheint regelmäßig in €uro am Sonntag. Die Redaktion befragt dabei Börsenprofis aus verschiedenen Bereichen.

Bildquellen: Adam Michal Ziaja / Shutterstock.com

Nachrichten zu Teva Pharmaceutical Industries Ltd

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Teva Pharmaceutical Industries Ltd

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.06.2008Barr Pharmaceuticals strong buyBuckingham Research
14.05.2008Barr Pharmaceuticals outperformCowen and Company, LLC
13.05.2008Barr Pharmaceuticals outperformCredit Suisse Group
03.03.2008Barr Pharmaceuticals outperformCredit Suisse Group
18.12.2007Barr Pharmaceuticals buyBanc of America Sec.
25.06.2008Barr Pharmaceuticals strong buyBuckingham Research
14.05.2008Barr Pharmaceuticals outperformCowen and Company, LLC
13.05.2008Barr Pharmaceuticals outperformCredit Suisse Group
03.03.2008Barr Pharmaceuticals outperformCredit Suisse Group
18.12.2007Barr Pharmaceuticals buyBanc of America Sec.
13.03.2006Bentley Pharmaceuticals DowngradeRoth Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Teva Pharmaceutical Industries Ltd nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Teva Pharmaceutical Industries Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones mit Verlusten -- Merck-Mittel Avelumab erhält FDA Zulassung zur Behandlung von MCC -- Aumann, Deutsche Börse im Fokus

Frankreich: Arbeitslosigkeit geht nur leicht zurück. Absage eines Partners sorgt bei Biotest-Anleger für Verdruss. Reederei Hapag-Lloyd macht Verlust. Theranos verschenkt Aktien an Investoren - wenn die versprechen, nicht zu klagen. Fondsmanager weiterhin optimistisch für Aktien. Das läuft bei der Deutschen Bank falsch. LEONI-Aktie schließt Gap aus 2015. Russische Notenbank senkt Leitzins. Bundestag beschließt Pkw-Maut.

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Wertpapiers? Welcher der drei folgenden Risikoklassen würden Sie sich persönlich zuordnen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Infineon Technologies AG623100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
SAP SE716460
Apple Inc.865985
Nordex AGA0D655
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
BMW AG519000
Volkswagen St. (VW)766400