aktualisiert: 04.07.2012 16:23
Bewerten
(0)

Ich kaufe jetzt: iShares-Dividenden-ETF

Euro am Sonntag-Kolumne: Ich kaufe jetzt: iShares-Dividenden-ETF | Nachricht | finanzen.net
Sven Württemberger von iShares Deutschland gefallen derzeit dividendenstarke Aktien aus den USA
Euro am Sonntag-Kolumne
DRUCKEN
Sven Württemberger von iShares Deutschland gefallen derzeit dividendenstarke Aktien aus den USA. Sein favorisierter ETF ermöglicht ein diversifiziertes Investment in die besonders rentablen Dow-Titel.
€uro am Sonntag
Name: Sven Württemberger
Geboren: 1976 in Stuttgart
Position: Leiter des Vertriebs an Banken und Vermögensverwalter bei iShares Deutschland

Wachstumspotenzial plus attraktive Dividendenrendite – der iShares Dow Jones Emerging Markets Select Dividend verbindet diese Eigenschaften. Der ETF, also ein börsengehandelter Indexfonds, ermöglicht ein einfaches und kostengünstiges Investment in die Unternehmen mit der höchsten Dividendenrendite aus den wachstumsstarken Schwellenländern. Die breite Diversifikation des ETF, der den Index mit rund 100 Aktien aus 18 Ländern physisch abbildet, senkt die Anlagerisiken zusätzlich. Die Dividendenerträge übertreffen die meisten Renditen im Anleihemarkt und auch die Ausschüttungsquoten an den entwickelten Aktienmärkten.

Aber die Dividendenrendite ist nur ein Aspekt. Anleger können auch von den Renditechancen profitieren, die sich aus der dynamischen Wirtschaftsentwicklung der Schwellenländer ergeben. So prognostiziert der Internationale Währungsfonds (IWF) bis 2016 ein reales Wirtschaftswachstum von jährlich rund fünf Prozent und eine Verschuldungsrate von lediglich 30 Prozent der Wirtschaftsleistung per Ende 2015. Für die Industrienationen wird dagegen ein Wachstum von zwei Prozent und ein Verschuldungsstand von 110 Prozent vorhergesagt.

Durch die klaren Dividendenkriterien werden zudem besonders werthaltige Unternehmen ausgewählt. So beträgt das Kurs-Gewinn-Verhältnis aktuell rund 11,4, was angesichts des starken Wirtschaftswachstums Raum für weitere Kurssteigerungen lässt. Dies belegt auch die historische Wertentwicklung: Der Dividendenindex hat über die vergangenen fünf Jahre eine mehr als zehn Prozentpunkte bessere jährliche Performance erzielt als der breite MSCI-Emerging-Markets-Index.

Ihr bestes Investment? Natürlich ein ETF. Mit dem iShares STOXX Europe 600 Health Care habe ich in den zurückliegenden drei Jahren rund 60 Prozent Rendite erzielt. Der richtige Branchenriecher für die insgesamt etwas defensivere, aber wachstumsstarke Gesundheitsbranche hat sich hier ausgezahlt.
Ihr schlechtestes Investment? Ein selbst zusammengestelltes Portfolio mit ausgewählten Nasdaq- Titeln zu Zeiten des Neuen Markts. Damals an der Uni ein Muss — die Verluste haben sich bis heute in meine schwäbische Sparer-Seele eingegraben.

Die Kolumne "Ich kaufe jetzt" beziehungsweise "Ich verkaufe jetzt" erscheint regelmäßig in €uro am Sonntag. Die Redaktion befragt dabei Börsenprofis aus verschiedenen Bereichen.

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

The rise of Tiger and Dragon: Die besten Aktien aus China!

China ist das Bevölkerungsreichste Land der Erde. Mit einem zuletzt gemeldeten Wirtschaftswachstum von fast 7 % im 1. Halbjahr 2017 ist das Land auf bestem Wege, das eigene Wachstumsziel zu übertreffen. Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht kaum bewegt ins Wochenende -- US-Börsen kaum verändert -- Bundestagswahl und DAX: Darauf hoffen Börsianer -- Lufthansa mit guten Chancen bei Air Berlin -- Apple, Siltronic, Airbus im Fokus

Siemens und Alstom ringen um Bahntechnik-Bündnis. L'Oreal-Aktie profitiert von Spekulationen über Nestlé-Anteil. Liliane Bettencourt: Reichste Frau der Welt ist tot. China kritisiert Herabstufung durch Ratingagentur S&P. Personalvermittler Adecco setzt Erlöswachstum im dritten Quartal fort.

Top-Rankings

KW 38: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 38: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 37: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient
Diese Banken wurden für die Finanzkrise am härtesten bestraft
Welche Bank zahlte am meisten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Dieselskandal hat die Reputation der deutschen Wirtschaft beschädigt. Unterstützen Sie deshalb die Forderung der Anti-Korruptions-Organisation nach einem Unternehmensstrafrecht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
adidas AGA1EWWW
Amazon906866