26.02.2013 12:30
Bewerten
 (0)

Wunschanalyse der Woche: Kuka

Wunschanalyse der Woche: Kuka
Euro am Sonntag-exklusiv

Jede Woche können Anleger auf der Startseite von finanzen.net abstimmen, welche Aktie an dieser Stelle besprochen werden soll. Diese Woche fiel die Wahl auf Kuka.

€uro am Sonntag

von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Vorstandschef Till Reuter dürfte sich besonders gefreut haben. Die Ratingagentur Moody’s erhöhte die Bonitätsnote für die Kreditwürdigkeit des Augsburger Anlagen- und Roboterbauers auf „B2“. Begründung: gute Entwicklung des Ergebnisses und der liquiden Mittel sowie eine verbesserte Kreditbilanz während der vergangen zwei Jahre. Für Ex-Banker Reuter, der den Vorstandsvorsitz während der Finanzkrise übernahm und sofort neues Geld beschaffen musste, um den Konzern zu retten, ist das eine Anerkennung.

Kukas operativer Gewinn legte 2012 nach vorläufigen Zahlen um 51 Prozent auf 110 Millionen Euro zu. Die frei verfügbaren Mittel stiegen um 70 auf 77 Millionen Euro. Die Nettoverschuldung wurde damit abgebaut. Von der Krise in der europäischen Autobranche ist Kuka nicht betroffen. Der weltweit größte Roboterlieferant der Autoindustrie profitiert von engen Beziehungen zu deutschen Autobauern. In China, wo Kuka 3.000 bis 3.500 Roboter pro Jahr verkauft, ziehen die Schwaben ein eigenes Werk hoch und gewinnen vermehrt chinesische Konzerne als Kunden. Kaufen.

ISIN: DE0006204407
Kursziel: 40,00 Euro
Stopp: 30,00 Euro

Wunschanalyse: Jede Woche können Anleger auf der Startseite von finanzen.net abstimmen, welche Aktie an dieser Stelle besprochen werden soll. Die Abstimmung läuft bis Dienstagnacht.

Nachrichten zu KUKA AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu KUKA AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.09.2016KUKA HoldHSBC
26.07.2016KUKA HoldBaader Wertpapierhandelsbank
22.07.2016KUKA SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.07.2016KUKA UnderperformJefferies & Company Inc.
08.07.2016KUKA VerkaufenDZ-Bank AG
18.05.2016KUKA accumulateequinet AG
04.05.2016KUKA buySociété Générale Group S.A. (SG)
04.05.2016KUKA buySociété Générale Group S.A. (SG)
03.05.2016KUKA OutperformMacquarie Research
29.04.2016KUKA buySociété Générale Group S.A. (SG)
13.09.2016KUKA HoldHSBC
26.07.2016KUKA HoldBaader Wertpapierhandelsbank
04.07.2016KUKA HoldCommerzbank AG
30.06.2016KUKA HaltenIndependent Research GmbH
30.06.2016KUKA HoldBaader Wertpapierhandelsbank
22.07.2016KUKA SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.07.2016KUKA UnderperformJefferies & Company Inc.
08.07.2016KUKA VerkaufenDZ-Bank AG
05.07.2016KUKA SellWarburg Research
29.06.2016KUKA SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KUKA AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Dow in Grün -- Trump: Softbank investiert 50 Mrd. Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla, Apple, VW, Steinhoff im Fokus

Renzi reicht Rücktritt ein. Abbott bläst geplante Übernahme von Alere ab. US-Rohöllagerbestände fallen erneut. Italien tüftelt an Rettungsplan für Krisenbank Monte Paschi. Erdogan - Türkei im Visier von Währungsspekulanten. Fitbit filetiert Smartwatch-Pionier Pebble.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?