30.01.2013 12:30
Bewerten
 (3)

Wunschanalyse der Woche: Vodafone

Euro am Sonntag-exklusiv
Jede Woche können Anleger auf der Startseite von finanzen.net abstimmen, welche Aktie an dieser Stelle besprochen werden soll. Diese Woche fiel die Wahl auf Vodafone.
€uro am Sonntag

von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

David Einhorn hat Vodafone auf seine Kaufliste gesetzt. Der einflussreiche Manager, dessen US-Hedgefonds Greenlight Capital - seit 1996 mit einer jährlichen Rendite von 20 Prozent unterwegs - rechnet mit einem Gebot des US-Telekomriesen Verizon für den britischen Mobilfunker. Das US-Mobilfunkgeschäft von Verizon Wireless wird von einem Gemeinschaftsunternehmen der beiden Konzerne betrieben.

Robin Bienenstock, Analyst der US-Investmentbank Sanford Bernstein, beurteilt die Lage ähnlich. „Mit einer Übernahme hätte Verizon die volle Kontrolle über das US-Joint-Venture und seine 98 Millionen Kunden und könnte Vodafones internationales Geschäft gut verkaufen“, sagt er. Verizon Wireless sei derzeit weltweit das attraktivste Port­folio in der Branche. Es werde keinen besseren Zeitpunkt geben, um die Werte zu heben, meint der US-Experte. Auch ein Verkauf von Vodafones 45-Prozent-Anteil an Verizon Wireless würde den Aktienkurs des britischen Konzerns beflügeln.

Vodafone-Chef Vittorio Colao schließt den Verkauf des Joint Ventures nicht mehr aus. Spekulativ.

ISIN: GB00B16GWD56
Kursziel: 2,50 Euro
Stopp: 1,80 Euro

Wunschanalyse Jede Woche können Anleger auf der Startseite von finanzen.net abstimmen, welche Aktie an dieser Stelle besprochen werden soll. Die Abstimmung läuft bis Donnerstag.

Bildquellen: CHEN WS / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Vodafone Group PLC

  • Relevant2
  • Alle3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Vodafone Group PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.11.2014Vodafone Group buyDeutsche Bank AG
24.11.2014Vodafone Group NeutralBNP PARIBAS
18.11.2014Vodafone Group buyCitigroup Corp.
18.11.2014Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.11.2014Vodafone Group buyUBS AG
25.11.2014Vodafone Group buyDeutsche Bank AG
18.11.2014Vodafone Group buyCitigroup Corp.
14.11.2014Vodafone Group buyUBS AG
12.11.2014Vodafone Group overweightBarclays Capital
12.11.2014Vodafone Group overweightMorgan Stanley
24.11.2014Vodafone Group NeutralBNP PARIBAS
18.11.2014Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2014Vodafone Group HaltenIndependent Research GmbH
12.11.2014Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.09.2014Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.10.2014Vodafone Group ReduceNomura
04.09.2013Vodafone verkaufenSociété Générale Group S.A. (SG)
30.08.2013Vodafone verkaufenExane-BNP Paribas SA
29.08.2013Vodafone verkaufenIndependent Research GmbH
26.08.2013Vodafone verkaufenBernstein
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vodafone Group PLC nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX fester -- Draghi: EZB zu weiteren Maßnahmen bereit -- Arbeitslosenzahl sinkt -- Infineon-Aktie fällt nach schwachem Ausblick -- BASF in den USA verklagt -- Amazon, Google im Fokus

Misstrauensvotum gegen Juncker im Europaparlament gescheitert. GoPro entwickelt eigene Drohnen. Daimler streicht in Mannheim bis 2021 rund 500 Stellen. Allianz erwartet 2014 Ende des Kundenschwunds in Deutschland. Chinas Notenbank versorgt Geschäftsbanken mit Geld. Kritik an massiver Datensammlung in Uber-App für Android.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?