11.02.2013 13:18
Bewerten
 (0)

Eurogruppe/Dijsselbloem: Brauchen "volles" Hilfspaket für Zypern

   Von Vanessa Mock

   BRÜSSEL--Die Länder des Euroraums streben nach den Worten des neuen Eurogruppen-Chefs Jeroen Dijsselbloem ein "volles" Hilfspaket für Zypern an, werden darüber aber voraussichtlich vor März keine Entscheidung treffen. "Wir brauchen ein komplettes Paket, wir wollen im März eine Entscheidung treffen und wir prüfen alle möglichen Instrumente, die in Betracht kommen", sagte Dijsselbloem in Brüssel. Dort kommen die Finanzminister der Eurozone (Eurogruppe) zusammen.

   Die Verhandlungen mit Zypern über ein Hilfspaket von 17,5 Milliarden Euro haben bereits im November begonnen. Alleine der Bankensektor des Inselstaats braucht wahrscheinlich 10 Milliarden Euro. Im März wird eine neue Regierung im Amt sein, die Wahlen finden am 27. Februar 2013 statt.

   Eine Diskussion über Wechselkurse im Kreis der Eurogruppe wollte der niederländische Finanzminister nicht ausschließen. Das Thema könnte eine Rolle spielen, sagte er, lehnte jedoch einen Kommentar zu der Frage ab, ob die Eurozone eine Währungspolitik brauche.

   Kontakt zur Autorin: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/hab/jhe

   (END) Dow Jones Newswires

   February 11, 2013 06:48 ET (11:48 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 06 48 AM EST 02-11-13

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Deutsche Bank verdreifacht Gewinn -- Dow Jones tritt auf der Stelle -- Fresenius hebt Prognose an -- Siemens, Nokia, Facebook, Lufthansa im Fokus

Eurokurs bleibt unter Druck. Google widersetzt sich Lösch-Wünschen. Vinci hebt Gewinnprognose an. Schwacher Euro treibt Geschäft von L'Oreal an. Fiat hebt Jahresziele an. Tesla-Fahrer sollen Teslas Verkaufen - Spitzenverkäufer bekommt ein Auto umsonst. Engagement von belgischem Investor beflügelt Aktie von adidas. Procter & Gamble wartet weiter auf die Wende.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?