16.01.2013 19:35
Bewerten
 (0)

Eurogruppenchef Juncker empfängt designierten Nachfolger

   LUXEMBURG (AFP)--Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker empfängt am Freitag seinen designierten Nachfolger, den niederländischen Finanzminister Jeroen Dijsselbloem, in Luxemburg. Bei dem Treffen gehe es "um die finanzielle und wirtschaftliche Lage der Eurozone sowie um die Vorbereitung des nächsten Treffens der Eurogruppe" am 21. Januar in Brüssel, teilte die luxemburgische Regierung mit.

   Juncker will den Vorsitz der Eurogruppe am 21. Januar abgeben. Die Euroländer haben sich informell auf Dijsselbloem als neuen Chef der Finanzministerrunde geeinigt. Dies soll am kommenden Montag offiziell beschlossen werden. Juncker will sich nach acht Jahren an der Spitze des Gremiums auf sein Amt als luxemburgischer Regierungschef konzentrieren.

   DJG/apo

   (END) Dow Jones Newswires

   January 16, 2013 13:05 ET (18:05 GMT)- - 01 05 PM EST 01-16-13

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Plus -- Dow schließt fest -- EU weist Varoufakis' Vorwürfe zu Troika-Kontrolle zurück -- VW ist weltgrößter Autohersteller -- AIXTRON, Gerresheimer im Fokus

Twitter-Umsatz geht steil. Talanx kappt Gewinnziel und beerdigt klassische Lebensversicherung. UPS wird optimistischer. HeidelbergCement und Italcementi sprechen angeblich über Fusion. LVMH legt im ersten Halbjahr zu. Rekord in Nordamerika beflügelt Ford. Pfizer hebt Ausblick an. Putin hält Blatter für nobelpreiswürdig.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Wer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?