18.02.2013 08:59
Bewerten
 (0)

TNT bleibt wegen schwachen Europa-Geschäfts in roten Zahlen

Europa belastet
Der niederländische Logistiker TNT Express ist im vierten Quartal nicht aus den roten Zahlen herausgekommen. "Das vierte Quartal war schwierig".
Dies sagte Unternehmenschef Bernard Bot am Montag laut Mitteilung. Besonders das schwache Marktumfeld in Europa belastete das Ergebnis. Zudem schrieben die Niederländer Millionen auf das Asien-Geschäft ab. Der Umsatz sank geringfügig auf 1,86 Milliarden Euro. Analysten hatten im Schnitt mit 1,89 Milliarden gerechnet. Der Verlust weitete sich unterm Strich von 120 Millionen auf 175 Millionen Euro aus. Im Gesamtjahr fiel ein Fehlbetrag von 94 Millionen Euro an. TNT will dennoch eine Dividende ausschütten und schlägt 3 Cent je Aktie vor.

  Besser dürfte es so schnell nicht werden. Für das laufende Jahr stellt TNT eine Verschlechterung des operativen Ergebnisses in der Region Europa, Naher Osten und Afrika in Aussicht. Am 25. März will TNT seine neue Geschäftsstrategie vorstellen. Diese ist auch nötig, nachdem die Wettbewerbshüter der EU die Übernahme der angeschlagenen Niederländer durch die amerikanische United Parcel Service durchkreuzt hatten. Nun muss TNT das Überleben aus eigener Kraft sichern.

    HOOFDDORP (dpa-AFX)

Nachrichten zu United Parcel Service Inc. (UPS)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu United Parcel Service Inc. (UPS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.04.2016United Parcel Service Market PerformCowen and Company, LLC
24.03.2016United Parcel Service NeutralUBS AG
28.10.2015United Parcel Service NeutralUBS AG
04.02.2015United Parcel Service OutperformRBC Capital Markets
26.01.2015United Parcel Service Equal WeightBarclays Capital
04.02.2015United Parcel Service OutperformRBC Capital Markets
14.11.2014United Parcel Service OutperformOppenheimer & Co. Inc.
27.10.2014United Parcel Service OutperformOppenheimer & Co. Inc.
24.10.2012United Parcel Service buyUBS AG
26.07.2012United Parcel Service outperformRBC Capital Markets
29.04.2016United Parcel Service Market PerformCowen and Company, LLC
24.03.2016United Parcel Service NeutralUBS AG
28.10.2015United Parcel Service NeutralUBS AG
26.01.2015United Parcel Service Equal WeightBarclays Capital
23.01.2015United Parcel Service Market PerformCowen and Company, LLC
24.04.2009UPS underperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für United Parcel Service Inc. (UPS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX geht im Plus ins Wochenende -- Dow knapp im Minus -- HeidelbergCement verdient kräftig -- Amazon mit Rekordgewinn -- Alphabet mit Umsatzwachstum -- SolarWorld, VW im Fokus

Gerücht über Investoren-Interesse an HPE lässt Aktie steigen. Rettungsplan für Krisenbank Monte dei Paschi rückt näher. VW hadert weiter mit US-Klagen - Hunderte neue Mitarbeiter nötig. Sinkflug der Ölpreise durch schwache US-Daten etwas ausgebremst. AB InBev nimmt letzte Wettbewerbshürde vor SABMiller-Fusion. US-Notenbanker Williams: Zwei Zinsanhebungen in diesem Jahr möglich. US-Wirtschaft wächst nur halb so stark wie erhofft.
Diesen Berufsgruppen trauen die Deutschen
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?