21.02.2013 10:22
Bewerten
 (1)

Eurozone: Einkaufsmanagerindex mit deutlichem Rücksetzer

    LONDON (dpa-AFX) - Die Wirtschaftsstimmung im Euroraum hat sich im Februar erstmals seit vier Monaten verschlechtert. Der Einkaufsmanagerindex sank von Januar auf Februar um 1,3 Punkte auf 47,3 Zähler, wie das Forschungsunternehmen Markit am Donnerstag in London mitteilte. Die Verbesserung vom Vormonat wurde nahezu egalisiert. Zudem wurden die Markterwartungen klar verfehlt. Gerechnet wurde mit einem abermaligem Anstieg.

 

    In der Industrie trübte sich die Stimmung leicht ein, bei den Dienstleistern deutlicher. Positiv entwickelte sich die Lage in der Industrie Deutschlands, wo der Indikator erstmals seit einem Jahr über die Wachstumsschwelle von 50 Punkten stieg, und in Frankreich. In beiden Ländern verschlechterte sich aber die Stimmung bei den Dienstleistern.

 

^Region/Index    Februar    Prognose    Vormonat

 

EURORAUM

 

Gesamt               47,3        49,0           48,6              Verarb. Gew.        47,8        48,5           47,9   Dienste               47,3        49,0           48,6

 

DEUTSCHLAND Verarb. Gew.        50,1        50,5           49,8   Dienste               54,1        55,5           55,7

 

FRANKREICH Verarb. Gew.        43,6        43,8           42,9           Dienste               42,7        44,4           43,6°

 

(Angaben in Punkten)

 

/bgf/jkr

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- Dow leichter -- Russen sollen ukrainische Stadt erobert haben -- Lufthansa: Gespräche gescheitert -- SAP, Apple, Samsung im Fokus

Vivendi: Verhandeln exklusiv mit Telefonica über GVT-Verkauf. Deutsche Bank muss in London Strafe zahlen. Finanzinvestor übernimmt WMF. Sommerflaute lässt Arbeitslosigkeit steigen. Operativer Gewinn von Bouygues wegen Preiskampf im Mobilfunk eingebrochen. Zalando schreibt operativ schwarze Zahlen. Fielmann verdient im 2. Quartal netto 4 Prozent mehr.
Beste Produktmarken

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Darstellerin verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen