21.02.2013 10:22
Bewerten
 (1)

Eurozone: Einkaufsmanagerindex mit deutlichem Rücksetzer

    LONDON (dpa-AFX) - Die Wirtschaftsstimmung im Euroraum hat sich im Februar erstmals seit vier Monaten verschlechtert. Der Einkaufsmanagerindex sank von Januar auf Februar um 1,3 Punkte auf 47,3 Zähler, wie das Forschungsunternehmen Markit am Donnerstag in London mitteilte. Die Verbesserung vom Vormonat wurde nahezu egalisiert. Zudem wurden die Markterwartungen klar verfehlt. Gerechnet wurde mit einem abermaligem Anstieg.

 

    In der Industrie trübte sich die Stimmung leicht ein, bei den Dienstleistern deutlicher. Positiv entwickelte sich die Lage in der Industrie Deutschlands, wo der Indikator erstmals seit einem Jahr über die Wachstumsschwelle von 50 Punkten stieg, und in Frankreich. In beiden Ländern verschlechterte sich aber die Stimmung bei den Dienstleistern.

 

^Region/Index    Februar    Prognose    Vormonat

 

EURORAUM

 

Gesamt               47,3        49,0           48,6              Verarb. Gew.        47,8        48,5           47,9   Dienste               47,3        49,0           48,6

 

DEUTSCHLAND Verarb. Gew.        50,1        50,5           49,8   Dienste               54,1        55,5           55,7

 

FRANKREICH Verarb. Gew.        43,6        43,8           42,9           Dienste               42,7        44,4           43,6°

 

(Angaben in Punkten)

 

/bgf/jkr

 

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Verlust -- Dow im Plus -- Sondergipfel hat begonnen -- Kein neues Sparkonzept aus Griechenland -- ProSieben, Axel Springer, Airbus, Samsung im Fokus

Tsipras will Übergangsfinanzierung durch Gläubiger. Eurogruppe will laut Tsakalotos Athen neue Chance geben. Deutsche Bank findet Postbank-Aktionäre mit 35,05 Euro pro Stück ab. Börsengang soll German Startups Group 62 Millionen Euro bringen. Fitch: Griechen rutschen von Peripherie zum Ausgang. SGL stellt Stammgeschäft neu auf.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Technologieindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?