03.01.2013 08:08
Bewerten
 (0)

Evotec kauft Zellkultur-Spezialisten

    HAMBURG (dpa-AFX) - Das Biotechunternehmen Evotec übernimmt den Zellkultur-Spezialisten Cell Culture Service GmbH (CCS). Evotec verspricht sich von dem Zukauf einen zusätzlichen Umsatz von mehr als einer Million Euro im laufenden Jahr, wie das TecDax-Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Der Kaufpreis liegt bei 1,2 Millionen Euro in bar. Abhängig vom Erreichen bestimmter Umsatzziele werden ein Jahr nach der Übernahme Zahlungen in Höhe von einer weiteren Million Euro fällig.

 

    "Die Übernahme von CCS stärkt Evotecs Kapazitäten im Bereich Zellkultur und ermöglicht den Zugang zu einer wachsenden Kundenbasis", sagte der für das operative Geschäft zuständige Evotec-Vorstand Mario Polywka laut Mitteilung. CCS stellt Zelllinien her und entwickelt zellbasierte Testsysteme für verschiedene Anwendungen im Forschungs- und Entwicklungsbereich von Pharma- und Biotechnologieunternehmen. Das Hamburger Unternehmen ist unter anderem auf das Einfrieren, Lagern und Wiederaufbereiten von Zellen spezialisiert./she/stk

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Evotec AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Evotec AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.01.2015Evotec buyClose Brothers Seydler Research AG
19.12.2014Evotec buyClose Brothers Seydler Research AG
03.12.2014Evotec HaltenDZ-Bank AG
03.12.2014Evotec buyClose Brothers Seydler Research AG
03.12.2014Evotec buyCommerzbank AG
16.01.2015Evotec buyClose Brothers Seydler Research AG
19.12.2014Evotec buyClose Brothers Seydler Research AG
03.12.2014Evotec buyClose Brothers Seydler Research AG
03.12.2014Evotec buyCommerzbank AG
12.11.2014Evotec buyClose Brothers Seydler Research AG
03.12.2014Evotec HaltenDZ-Bank AG
27.11.2014Evotec HaltenDZ-Bank AG
12.11.2014Evotec HaltenDZ-Bank AG
09.09.2014Evotec HaltenDZ-Bank AG
09.09.2014Evotec HoldClose Brothers Seydler Research AG
09.09.2008Evotec Gewinn einstreichenExtraChancen
27.02.2006Evotec DowngradePacific Continental Sec.
23.03.2005Evotec OAI: VerkaufenLB Baden-Württemberg
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Evotec AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Evotec AG Analysen

Heute im Fokus

DAX im Plus -- adidas erleidet kräftigen Gewinnrückgang -- BMW will i3 zum Apple Car weiterentwickeln -- Fitschen erwartet neue Sparwelle bei Banken -- Zalando, Continental im Fokus

Wer ist Giannis Varoufakis? - Ein Wirtschaftswissenschaftler wird Finanzminister. Evonik-Aktie sehr schwach am MDAX-Ende. Zalando erwartet weiteres Umsatzplus von 20 bis 25 Prozent. Größeres iPad von Apple verzögert sich bis Herbst. Deutsche Annington schafft Rekordgewinn. US-Pharmakonzern Abbvie vor Milliarden-Übernahme.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?