18.02.2013 16:44
Bewerten
 (0)

Ex-'FTD'-Mitarbeiter klagen gegen Kündigung

    HAMBURG (dpa-AFX) - Mindestens 60 ehemalige Redakteure der eingestellten Wirtschaftszeitung "Financial Times Deutschland" haben Klage beim Hamburger Arbeitsgericht gegen ihre Kündigung eingereicht. Das bestätigte eine Gerichtssprecherin am Montag. Zur genauen Zahl konnte sie nichts sagen.

 

    Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr hatte bei seinen Wirtschaftsmedien im Spätherbst 2012 wegen roter Zahlen die Notbremse gezogen, die "FTD" erschien im Dezember zum letzten Mal. Von den Veränderungen insgesamt waren mehr als 300 Mitarbeiter betroffen.

 

    Um bei den Abfindungsverhandlungen voranzukommen, soll eine Einigungsstelle die Auseinandersetzungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmervertretern schlichten. Sie kommt am Donnerstag erneut zusammen.

 

    "Wir werden den Spruch der Einigungsstelle akzeptieren, wenn dieser den gesetzlichen Anforderungen genügt", teilte Gruner + Jahr auf Anfrage mit. Mittlerweile sei mehr als 75 betroffenen Mitarbeitern eine Jobperspektive bei den verkauften Magazinen "Impulse" und "Börse Online" sowie im Verlag selbst und in G+J-nahen Firmen vermittelt worden./akp/DP/stb

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX legt kräftig zu -- Dow auf Rekordhoch -- Italiener lehnen Verfassungsreform ab, Renzi will zurücktreten - droht nun die Krise? -- AIXTRON, Deutsche Bank, Volkswagen im Fokus

Fed lässt Kurs unter künftigem US-Präsidenten Trump offen. Opec erwartet anziehende Ölnachfrage. Jill Steins Recount-Offensive gerät ins Stocken - Wie eng kann es für Trump noch werden?. BASF, LANXESS, Covestro: Chemiewerte profitieren von positiver Merrill-Studie - Aktien steigen. EZB dürfte Ankaufprogramm verlängern.
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?