18.02.2013 17:11
Bewerten
 (0)

Aixtron-Chef Hyland geht

Ex-Osram-Chef als Nachfolger
Das Personalkarussell beim angeschlagenen Spezialmaschinenbauer Aixtron dreht sich weiter.
Der Vorstandsvorsitzende Paul Hyland wird in gegenseitigem Einvernehmen den Aixtron-Konzern zum Monatsende verlassen. Neuer Vorstandsvorsitzender soll Martin Goetzeler werden. Der Aufsichtsrat dankte dem langjährigen Chef Hyland für seine Arbeit. Seit 2002 stand er an der Spitze des Vorstands. Der Vertrag des 1953 geborenen Managers lief ursprünglich noch bis zum Jahr 2015.

   Erst Ende Januar waren bei der lange Jahre vom Erfolg verwöhnten Aixtron zwei Aufsichtsräte gegangen. Die Aachener leiden unter der flauen Nachfrage für ihre Anlagen zur Produktion von Leuchtdioden (LED). Für das vergangene Jahr erwartet Aixtron einen Umsatzeinbruch auf circa 220 Millionen Euro (VJ 611 Mio. Euro) und rechnet mit einem operativen Verlust von circa 125 Millionen Euro (112,9). Am 28. Februar will der Vorstand die Bilanz für das vergangene Jahr vorlegen.          Bis zum Herbst 2011 hatte Aixtron Jahre stürmischen Wachstums mit teils zweistelligen Zuwachsraten erlebt. Befeuert wurde der damalige Boom des Unternehmens vor allem von der starken Nachfrage aus Asien und hier vor allem in China. Dort hatte der Staat den Ausbau der LED-Fertigung stark subventioniert, war dann aber auf die Verkaufsförderung der LED-Lampen umgeschwenkt.

   Nun sitzt der Markt auf Überkapazitäten, die auf die Preise für LEDs drücken und damit Investitionen in neue Maschinen weniger attraktiv machen. Die Branche wartet auf den Durchbruch der LED für den Beleuchtungs-Massenmarkt, nachdem sie ihren Siegeszug etwa bei Displays in der Industrie und mobilen Geräten längst erlebt hat./stb/he

AACHEN (dpa-AFX)
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu AIXTRON SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AIXTRON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.02.2015AIXTRON SE kaufenDZ-Bank AG
26.02.2015AIXTRON SE overweightJP Morgan Chase & Co.
25.02.2015AIXTRON SE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
25.02.2015AIXTRON SE HoldKepler Cheuvreux
25.02.2015AIXTRON SE HoldDeutsche Bank AG
26.02.2015AIXTRON SE kaufenDZ-Bank AG
26.02.2015AIXTRON SE overweightJP Morgan Chase & Co.
24.02.2015AIXTRON SE buyCommerzbank AG
24.02.2015AIXTRON SE buyClose Brothers Seydler Research AG
24.02.2015AIXTRON SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.02.2015AIXTRON SE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
25.02.2015AIXTRON SE HoldKepler Cheuvreux
25.02.2015AIXTRON SE HoldDeutsche Bank AG
24.02.2015AIXTRON SE HoldKepler Cheuvreux
20.02.2015AIXTRON SE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
24.02.2015AIXTRON SE VerkaufenIndependent Research GmbH
13.01.2015AIXTRON SE VerkaufenIndependent Research GmbH
29.10.2014AIXTRON SE VerkaufenIndependent Research GmbH
26.09.2014AIXTRON SE VerkaufenIndependent Research GmbH
05.09.2014AIXTRON SE Sellequinet AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AIXTRON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr AIXTRON SE Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt über 11.500 Punkten -- Dow schließt etwas fester -- EZB startet Anleihenkäufe am 9. März -- BMW will i3 zum Apple Car weiterentwickeln -- adidas, Zalando, Continental im Fokus

USA starten dritte Auktion beschlagnahmter Silkroad-Bitcoins. Euro-Rettungsfonds-Chef sehr besorgt über Lage in Griechenland. Verschuldungsquote gehört zu den größten Problemen der Deutschen Bank. Russland spricht besorgt von ersten US-Soldaten in der Westukraine. Allianz-Chefvolkswirt fordert QE-Rabatt für Bundesbank.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?