13.12.2012 14:55
Bewerten
 (0)

Experte: Steuerzahler werden um maximal 67 Euro im Jahr entlastet

    BERLIN (dpa-AFX) - Die geplante Anhebung des steuerlichen Grundfreibetrages wird die Steuerzahler nach Berechnungen von Experten um maximal 67 Euro pro Jahr entlasten. 2013 werde die Entlastung höchstens 24 Euro betragen, 2014 weitere 43 Euro, sagte der Berliner Steuerexperte Frank Hechtner der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag in Berlin. Die maximale Steuerersparnis werde bei einem zu versteuernden Einkommen ab 13 460 Euro erreicht. Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat sich darauf verständigt, das steuerfreie Existenzminimum 2013 um 126 auf 8130 Euro anzuheben. 2014 soll der Grundfreibetrag um weitere 224 Euro steigen./wn/DP/bgf

 

Heute im Fokus

DAX im Minus erwartet -- Börsen in Fernost in Rot -- Erste Geständnisse nach Börsenturbulenzen in China -- Volkswagen muss Suzuki-Anteil verkaufen -- BayWa im Fokus

Euro steigt wieder über 1,12 Dollar. Ölpreise geben etwas nach. Kommunale RWE-Aktionäre rechnen mit Dividendenkürzung. Jackson Hole - Fed rechnet mit steigender Inflationsrate - China lässt unbeeindruckt. Verband nimmt Prognose für Autoabsatz in China. Ende einer Ära? - USA lösen Frankreich als wichtigsten Exportmarkt ab.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?