02.01.2013 14:25
Bewerten
 (1)

Experte erwartet umstrittene Staatshilfen für Europas angeschlagene Autobauer

    BERLIN (dpa-AFX) - In der schweren Krise auf den Automärkten dürften die südeuropäischen Regierungen laut Experten schon in diesem Jahr ihren Autoherstellern unter die Arme greifen. "2013 und 2014 werden Staatshilfen für die Autoindustrie in Südeuropa eingesetzt werden", sagte Autofachmann Ferdinand Dudenhöffer der Zeitung "Die Welt" (Donnerstagausgabe). Daher werde der notwendige Abbau teurer Überkapazitäten nur langsam vorankommen und den Rabattwettbewerb in Europa über die nächsten Jahre befeuern.

 

    Vor allem in Südeuropa leiden die Massenhersteller unter der zusammengebrochenen Nachfrage und stehen teils mit dem Rücken zur Wand. Ende Oktober hatte Frankreich der Finanztochter von Peugeot Citroen bereits Staatsgarantien von bis zu 7 Milliarden Euro zur Refinanzierung zugesichert. Viele Branchenbeobachter sehen ein staatliches Eingreifen aber sehr kritisch, weil es eine notwendige Schrumpfkur verzögert oder verhindert. Laut einer Studie herrscht aktuell in 15 europäischen Werken so viel Leerlauf, dass die Hersteller sie auf den Prüfstand stellen müssten./mmb/fn/she

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.05.2015Peugeot buyHSBC
26.05.2015Peugeot ReduceKepler Cheuvreux
20.05.2015Peugeot buyDeutsche Bank AG
05.05.2015Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
29.04.2015Peugeot HoldS&P Capital IQ
27.05.2015Peugeot buyHSBC
20.05.2015Peugeot buyDeutsche Bank AG
05.05.2015Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
29.04.2015Peugeot buyCommerzbank AG
29.04.2015Peugeot buyCommerzbank AG
29.04.2015Peugeot HoldS&P Capital IQ
29.04.2015Peugeot HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
25.02.2015Peugeot NeutralCredit Suisse Group
18.02.2015Peugeot HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
16.02.2015Peugeot HoldKepler Cheuvreux
26.05.2015Peugeot ReduceKepler Cheuvreux
08.04.2015Peugeot ReduceKepler Cheuvreux
16.03.2015Peugeot SellUBS AG
13.03.2015Peugeot SellUBS AG
11.03.2015Peugeot UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën) Analysen

Heute im Fokus

DAX in Rot erwartet -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Daimler drängt ins Geschäft mit stationären Energiespeichern -- EZB könnte Griechenland Schuldenaufnahme erleichtern

US-Chipbranche steht vor Milliardenfusion. Russland - Fifa-Festnahmen wohl "illegale" Anwendung von US-Recht. Griechischer Minister sieht Annäherung bei Schuldengesprächen. Deutsche Wohnen begibt neue Aktien zu je 21,50 Euro.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?