06.11.2012 19:29
Bewerten
 (1)

ExxonMobil stellt Fracking-Pläne vorerst zurück

    OSNABRÜCK/NORDWALDE (dpa-AFX) - Der Energieriese Exxon Mobil legt seine Pläne für die umstrittenen Fracking-Bohrungen vorerst auf Eis. Das kündigte der Konzern am Dienstag in Osnabrück an. Als Konsequenz aus der Risikostudie, die ExxonMobil selbst bei einem Expertenkreis in Auftrag gegeben hatte, soll vor weiteren Erkundungsbohrungen ein Konzept zu Grundwasser-Untersuchungen rund um Fracs erarbeitet werden. "Hierzu ist (...) eine Ist-Aufnahme der Grundwassersituation notwendig, für die die Anlegung von Brunnen erforderlich ist", berichtete der Konzern. Das dauere mindestens ein halbes Jahr.

 

    Vorher sollen keine Fracking-Maßnahmen stattfinden. Das gelte auch für die geplanten Probebohrungen im münsterländischen Nordwalde, erklärte eine Konzernsprecherin. Zwei Projekte in Niedersachsen will ExxonMobil gar nicht mehr weiterverfolgen: Die Bohrungen bei Osnabrück-Holte und Bad Laer sollen gefüllt und die Bohrplätze zurückgebaut werden, weil sie zu nah an Quellenschutzgebieten liegen.

 

    Die mögliche Verschmutzung des Grundwassers beim Einsatz der Fracking-Technologie hatten Bürger und Politiker immer wieder scharf kritisiert. Bei der umstrittenen Methode wird mit großem Druck ein Gemisch aus Wasser und Chemikalien in den Boden gepresst, um Gas aus tiefen Gesteinsporen zu lösen.

 

    Auf kritische Gutachten der Landesregierung und des Bundesumweltamtes will ExxonMobil erst im Frühjahr 2013 reagieren. "Die im September vorgestellten Gutachten werden zurzeit noch im Detail ausgewertet", erklärte eine Sprecherin. In der Zwischenzeit will der Konzern selbst weitere Gutachten bestellen./rov/wbj/DP/he

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Exxon Mobil Corp. (ExxonMobil)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.11.2013Exxon Mobil haltenIndependent Research GmbH
06.05.2013Exxon Mobil haltenIndependent Research GmbH
04.02.2013Exxon Mobil haltenNational-Bank AG
04.02.2013Exxon Mobil haltenNational-Bank AG
11.01.2013Exxon Mobil kaufenboerse.de-Aktienbrief
11.01.2013Exxon Mobil kaufenboerse.de-Aktienbrief
11.12.2012Exxon Mobil buySociété Générale Group S.A. (SG)
23.11.2012Exxon Mobil outperformMacquarie Research
21.11.2012Exxon Mobil outperformMacquarie Research
02.11.2012Exxon Mobil kaufenNational-Bank AG
07.11.2013Exxon Mobil haltenIndependent Research GmbH
06.05.2013Exxon Mobil haltenIndependent Research GmbH
04.02.2013Exxon Mobil haltenNational-Bank AG
04.02.2013Exxon Mobil haltenNational-Bank AG
12.11.2012Exxon Mobil haltenIndependent Research GmbH
17.12.2009XTO Energy meidenFrankfurter Tagesdienst
24.05.2006Exxon Mobil sellJyske Bank
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Exxon Mobil Corp. (ExxonMobil) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX zieht an -- Apple prüft Sicherheit nach Auftauchen von Promi-Nacktfotos -- Tipp24 zieht Gewinnwarnung zurück -- Russland könnte aus G20 fliegen -- Die goldene Regel des Warren Buffett

Goldman Sachs gab Espirito Santo hohen Kredit. Entscheidung über VW-Werk in Thailand steht bevor. Handel an der Deutschen Börse legt im August deutlich zu. Deutsche Annington vergrößert Portfolio um mehr als 5000 Wohnungen. Iran glaubt an Lösung im Atomstreit bis November. Bahnverkehr läuft nach Warnstreiks weitestgehend normal.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Billig-Airline ist die beste der Welt?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Deutschland wird den Kampf der Kurden gegen die Terrormiliz des Islamischen Staates (IS) mit schweren Waffen unterstützen. Wie ist Ihre Meinung hierzu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen