23.08.2012 19:14

Senden

'FAZ': Kapitalerhöhung für Haupstadtflughafen geplant


    BERLIN (dpa-AFX) - Der Bund und die Länder Berlin und Brandenburg planen nach einem Zeitungsbericht für den Hauptstadtflughafen eine Kapitalerhöhung von rund einer halben Milliarde Euro. Außerdem wollten sie als Gesellschafter dem Betreiber Darlehen gewähren, die noch deutlich größer ausfallen könnten. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Freitag). Das Konzept wolle der Aufsichtsrat im September beschließen. Der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Werner Gatzer, sagte der Zeitung, der Flughafen müsse so bald wie möglich in Betrieb gehen. Dazu müsse auch die Flughafengesellschaft einen Beitrag leisten. Konkreter wurde Gatzer nicht./bf/DP/fn

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen