25.06.2012 09:32
Bewerten
 (0)

Research In Motion plant wohl Aufspaltung in zwei Teile

Facebook als Interessent?
Der Blackberry-Hersteller Research in Motion zieht einem Pressebericht zufolge die Aufspaltung des Konzerns in zwei Teile in Betracht.
Wie die "Sunday Times" in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, will Research In Motion Ltd. (RIM) demnach die angeschlagene Sparte für die Mobiltelefonproduktion von seinem Messaging-Netzwerk trennen. Der Konzern, der vergangenen Monat die JPMorgan Chase und RBC Capital als Berater für strategische Optionen engagiert hat, könnte dabei die Handy-Sparte in eine separate, börsennotierte Gesellschaft abspalten oder sie verkaufen.

Laut der britischen Zeitung gehören der Online-Händler Amazon und der Social Media-Konzern Facebook Inc. zu potenziellen Käufern für die Sparte. Daneben könnte auch das Messaging-Netzwerk von RIM verkauft werden oder Wettbewerbern wie Apple Inc. und Google Inc. zugänglich gemacht werden.

Eine alternative Option wäre, den Konzern zusammenzuhalten, jedoch einen Anteil an ein größeres Technologieunternehmen wie Microsoft Corp. zu veräußern, hieß es weiter.

Waterloo (www.aktiencheck.de

Nachrichten zu BlackBerry Ltd

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BlackBerry Ltd

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.06.2015BlackBerry Market PerformCowen and Company, LLC
24.06.2015BlackBerry HoldCanaccord Adams
23.06.2015BlackBerry NeutralMKM Partners
14.05.2015BlackBerry Market PerformCowen and Company, LLC
17.02.2015BlackBerry Market PerformCowen and Company, LLC
01.07.2013Blackberry kaufenJefferies & Company Inc.
27.12.2012Research In Motion kaufenGoldman Sachs Group Inc.
30.11.2012Research In Motion buyGoldman Sachs Group Inc.
23.11.2012Research In Motion outperformNATIONAL-BANK
02.10.2012Research In Motion outperformNATIONAL-BANK
30.06.2015BlackBerry Market PerformCowen and Company, LLC
24.06.2015BlackBerry HoldCanaccord Adams
23.06.2015BlackBerry NeutralMKM Partners
14.05.2015BlackBerry Market PerformCowen and Company, LLC
17.02.2015BlackBerry Market PerformCowen and Company, LLC
20.06.2014Blackberry SellSociété Générale Group S.A. (SG)
02.04.2013Blackberry verkaufenSociété Générale Group S.A. (SG)
27.12.2012Research In Motion verkaufenCitigroup Corp.
12.10.2012Research In Motion sellSociété Générale Group S.A. (SG)
01.10.2012Research In Motion sellCitigroup Corp.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BlackBerry Ltd nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr BlackBerry Ltd Analysen

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Fed hält Leitzins an der Nulllinie -- Billiges Kerosin und Streikpause beflügeln Lufthansa -- Euroschwäche hilft Siemens -- Facebook verdient weniger

Bundesregierung will K+S wohl nicht vor Übernahme retten. Schäuble will wohl Kompetenzen der EU-Kommission beschneiden. Samsung mit weniger Gewinn. Starkes Kabi-Geschäft treibt Gewinnprognose von Fresenius. FMC bestätigt Jahresprognosen. Saint-Gobain verfehlt Erwartungen. KUKA hebt nach starkem Halbjahr die Prognose an.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?