14.01.2013 18:19
Bewerten
 (0)

Financials: What's in Store for Goldman Sachs, JP Morgan, Bank of America and Citigroup?

Wells Fargo (NYSE: WFC) kicked off financial earnings Friday, and it's super busy in the sector this week with earnings due from Goldman Sachs (NYSE: GS), J.P. Morgan Chase & Company (NYSE: JPM), Bank of America (NYSE: BAC) and Citigroup (NYSE: C). Fourth-quarter numbers from Wells Fargo looked pretty good on the surface, but Wall Street focused on the banks' net interest margin -- basically the difference between the interest rate received on interest-earnings assets (loans) and the interest rate paid on interest-earning liabilities (customer deposits). It came in at 3.56 percent versus 3.89 percent a year ago and 3.66 percent in the third quarter. Earnings and sales growth came in better than expected with quarterly profit up 25 percent from a year ago to $0.91 a share. Sales rose six percent to $21.9 billion.Technically, Wells Fargo still looks solid. It's been toying with a breakout over $35.19 -- its December 18 intraday high -- but hasn't really gotten going yet. On Friday, the stock enjoyed a nice bounce off its 20-day simple moving average (SMA) after early weakness. It finished near its high for ...

Weiter zum vollständigen Artikel bei "Benzinga earnings"

Quelle: EN, Benzinga earnings

Nachrichten zu JPMorgan Chase & Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu JPMorgan Chase & Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.01.2016JPMorgan ChaseCo kaufenIndependent Research GmbH
15.01.2016JPMorgan ChaseCo NeutralUBS AG
15.01.2016JPMorgan ChaseCo BuyArgus Research Company
14.01.2016JPMorgan ChaseCo buySociété Générale Group S.A. (SG)
11.01.2016JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.01.2016JPMorgan ChaseCo kaufenIndependent Research GmbH
15.01.2016JPMorgan ChaseCo BuyArgus Research Company
14.01.2016JPMorgan ChaseCo buySociété Générale Group S.A. (SG)
16.10.2015JPMorgan ChaseCo buySociété Générale Group S.A. (SG)
14.10.2015JPMorgan ChaseCo BuyArgus Research Company
15.01.2016JPMorgan ChaseCo NeutralUBS AG
11.01.2016JPMorgan ChaseCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.10.2015JPMorgan ChaseCo HaltenIndependent Research GmbH
29.06.2015JPMorgan ChaseCo PerformOppenheimer & Co. Inc.
11.05.2015JPMorgan ChaseCo NeutralMKM Partners
21.12.2012JPMorgan ChaseCo verkaufenJMP Securities LLC
21.09.2007Bear Stearns sellPunk, Ziegel & Co
18.07.2007Bear Stearns sellPunk, Ziegel & Co
16.06.2005J.P. Morgan Chase underweightPrudential Financial
02.03.2005Update J.P. Morgan Chase & Co. (JPMorgan Chase): SCIBC World Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für JPMorgan Chase & Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- US-Jobdaten durchwachsen -- VW verschiebt Bilanzvorlage und HV -- Rocket Internet verkleinert sich -- LinkedIn, RWE, Toyota im Fokus

Twitter schließt 125.000 Zugänge. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein. Rückruf manipulierter VW-Wagen in Belgien ab März. Gläubiger beenden erste Kontrollrunde in Athen. Stahlwerte leiden unter Kapitalerhöhung von ArcelorMittal. Ölpreise können Gewinne nicht halten. EU offen für Libyen-Einsatz. Experten: Apple hielt 2015 zwei Drittel des Marktes bei Computeruhren. Gute Nachfrage kurbelt Geschäft von CANCOM an.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?