13.11.2012 11:32
Bewerten
 (4)

Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich überraschend ein

Finanzexperten in Sorge
Die Zuversicht deutscher Finanzexperten hat sich im November überraschend eingetrübt.
Die ZEW-Konjunkturerwartungen sanken um 4,2 Punkte auf minus 15,7 Zähler, wie das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mitteilte. Volkswirte hatten hingegen mit einem Anstieg auf minus 10,0 Punkte gerechnet. Die Beurteilung der aktuellen Lage sank um 4,6 Punkte auf 5,4 Zähler und damit stärker als erwartet.

     Der jüngste Rückgang der Konjunkturerwartungen folgt auf zwei Anstiege in Folge. Das ZEW führt die schlechtere Stimmung vor allem auf Frühindikatoren wie die Auftragseingänge in der Industrie zurück, die zuletzt schwach ausgefallen waren. "Die im Euroraum vorherrschenden rezessiven Entwicklungen strahlen über den Außenhandels- und Vertrauenskanal auf die deutsche Volkswirtschaft aus. Dies dürfte die Konjunktur in Deutschland in den nächsten sechs Monaten belasten", sagte ZEW-Präsident Wolfgang Franz.

 

MÄRKTE REAGIEREN NEGATIV

    Die Entwicklung in der Eurozone fällt etwas moderater als in Deutschland aus. Der Erwartungsindex sinkt leicht um 1,2 Punkte auf minus 2,6 Zähler, die Lagekomponente gibt geringfügig um 0,9 Punkte auf minus 80,3 Zähler nach.

     Die Finanzmärkte reagierten negativ auf die Umfrageergebnisse: Der Euro fiel nach der Veröffentlichung auf sein Tagestief bei 1,2662 US-Dollar, der Dax weitete seine Verluste aus. Sichere Anlagen wie deutsche Staatsanleihen erhielten Zulauf.

    MANNHEIM (dpa-AFX)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- Varoufakis dementiert Rücktrittsgerüchte -- Apple, Air Berlin im Fokus

Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab. Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter.
Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.