29.01.2013 10:14
Bewerten
 (0)

Finanzinvestoren investieren in der Krise in Deutschland

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Finanzinvestoren haben 2012 genauso viel in Deutschland investiert wie ein Jahr zuvor. Zwar sank die Zahl der Übernahmen mittelständischer Firmen leicht von 31 auf 29, wie die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Der Gesamtwert der Geschäfte erreichte mit rund 3,5 Milliarden Euro jedoch das Vorjahresniveau. Berücksichtigt werden dabei Transaktionen mit einem Wert von 50 Millionen bis 250 Millionen Euro. Aktiv waren Private-Equity-Investoren vor allem bei Automobilzulieferern sowie im Medizintechnik- und Gesundheitssektor.

 

    "Wir gehen davon aus, dass diese Dynamik anhält und sich in den kommenden Monaten gute Transaktionsmöglichkeiten für uns ergeben werden", erklärte Vorstand Torsten Grede, der nach der DBAG-Hauptversammlung am 26. März Nachfolger von Vorstandssprecher Wilken von Hodenberg werden soll.

 

    Die Deutsche Beteiligungs AG, die seit fast fünf Jahrzehnten im Private-Equity-Markt tätig ist, schloss ihr Geschäftsjahr 2011/12 (31. Oktober) mit 44,5 Millionen Euro Überschuss ab. Ein Jahr zuvor hatten unter dem Strich 16,6 Millionen Euro Verlust gestanden. Positiv wirkte sich im abgelaufenen Jahr die Erholung der Märkte aus./ben/DP/jkr

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt unter 10.000 Punkte-Marke -- Lufthansa fliegt weniger Verlust ein -- Fresenius mit starkem Quartal -- Commerzbank mit schwachem Auftakt -- FMC, BMW, VW im Fokus

Apple-Chef: "Wir werden Ihnen Dinge geben, ohne die Sie nicht leben können". US-Notenbanker Lockhart: Zinserhöhung im Juni ist eine "reale Option". Rückschlag für US-Mobilfunker Sprint. Edelmetalle bei Anlegern wieder stärker gefragt. Pfizer schlägt sich besser als erwartet. Digitalgeschäft lässt ProSiebenSat.1 weiter rasant wachsen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?