14.02.2013 20:55
Bewerten
 (0)

Fitch erhöht Island-Rating um eine Stufe

Von Andreas Plecko Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit Islands um eine Stufe erhöht. Die Bonitätsnote für Staatsanleihen in ausländischer Währung wurde auf BBB von BBB- angehoben. Das Rating für Schuldtitel in einheimischer Währung wurde mit BBB+ bestätigt. Die Bewertungen rangieren nur knapp über der Spekulationsklasse. Den Ausblick für die Ratingnoten bezeichnete Fitch als stabil, was darauf deutet, weder eine Herab- noch eine Heraufstufung zu erwarten ist.

   Island habe "beeindruckende Fortschritte" bei der Bewältigung der Finanzkrise in den Jahren 2008 und 2009 gemacht, lobten die Kreditwächter. Die Wirtschaft sei trotz der Krise in der Eurozone gewachsen, die Sanierung der Staatsfinanzen sei in der Spur. Die Staatsverschuldung habe zu sinken begonnen. Die Lösung der Probleme rund um die Bank Icesave habe das Risiko für die öffentlichen Finanzen deutlich vermindert.

Kontakt zum Autor: andreas.plecko@dowjones.com

DJG/apo/ros (END) Dow Jones Newswires

   February 14, 2013 12:32 ET (17:32 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 32 PM EST 02-14-13

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt nach Allzeithoch fester -- Bayer-Aktie schiebt DAX auf Allzeithoch -- Dow Jones tritt auf der Stelle -- Wird Mountain View zu Google City? -- Allianz, Telekom, Bayer im Fokus

Autonome wüten im Zentrum Athens. Zeit für Apple-Uhr? Drillisch legt operativ zu. CRH zahlt unveränderte Dividende. Ist Apple bald 1.000 Milliarden Dollar wert? Experte: Großbanken helfen beim Milliarden-Steuerbetrug. Gericht stärkt Porsche SE in Hedgefonds-Streit den Rücken.
Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?