14.02.2013 20:55
Bewerten
 (0)

Fitch erhöht Island-Rating um eine Stufe

Von Andreas Plecko Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit Islands um eine Stufe erhöht. Die Bonitätsnote für Staatsanleihen in ausländischer Währung wurde auf BBB von BBB- angehoben. Das Rating für Schuldtitel in einheimischer Währung wurde mit BBB+ bestätigt. Die Bewertungen rangieren nur knapp über der Spekulationsklasse. Den Ausblick für die Ratingnoten bezeichnete Fitch als stabil, was darauf deutet, weder eine Herab- noch eine Heraufstufung zu erwarten ist.

   Island habe "beeindruckende Fortschritte" bei der Bewältigung der Finanzkrise in den Jahren 2008 und 2009 gemacht, lobten die Kreditwächter. Die Wirtschaft sei trotz der Krise in der Eurozone gewachsen, die Sanierung der Staatsfinanzen sei in der Spur. Die Staatsverschuldung habe zu sinken begonnen. Die Lösung der Probleme rund um die Bank Icesave habe das Risiko für die öffentlichen Finanzen deutlich vermindert.

Kontakt zum Autor: andreas.plecko@dowjones.com

DJG/apo/ros (END) Dow Jones Newswires

   February 14, 2013 12:32 ET (17:32 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 32 PM EST 02-14-13

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt über 11.100-Punkte-Marke -- Dow schließt fester -- EZB verlängert milliardenschwere Anleihenkäufe -- Chinesische Investoren an Einstieg bei Deutscher Bank interessiert -- AIXTRON im Fokus

Harsche Kritik von Ökonomen zum verlängerten EZB-Anleihenkaufprogramm. Darum will Snapchat doch schneller an die Börse als gedacht. thyssenkrupp wurde Ziel von massivem Hacker-Angriff. KKR will bei Konsumforscher GfK einsteigen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?