14.02.2013 20:55
Bewerten
 (0)

Fitch erhöht Island-Rating um eine Stufe

Von Andreas Plecko Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit Islands um eine Stufe erhöht. Die Bonitätsnote für Staatsanleihen in ausländischer Währung wurde auf BBB von BBB- angehoben. Das Rating für Schuldtitel in einheimischer Währung wurde mit BBB+ bestätigt. Die Bewertungen rangieren nur knapp über der Spekulationsklasse. Den Ausblick für die Ratingnoten bezeichnete Fitch als stabil, was darauf deutet, weder eine Herab- noch eine Heraufstufung zu erwarten ist.

   Island habe "beeindruckende Fortschritte" bei der Bewältigung der Finanzkrise in den Jahren 2008 und 2009 gemacht, lobten die Kreditwächter. Die Wirtschaft sei trotz der Krise in der Eurozone gewachsen, die Sanierung der Staatsfinanzen sei in der Spur. Die Staatsverschuldung habe zu sinken begonnen. Die Lösung der Probleme rund um die Bank Icesave habe das Risiko für die öffentlichen Finanzen deutlich vermindert.

Kontakt zum Autor: andreas.plecko@dowjones.com

DJG/apo/ros (END) Dow Jones Newswires

   February 14, 2013 12:32 ET (17:32 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 32 PM EST 02-14-13

Heute im Fokus

DAX stabil -- Continental hebt Ergebnisprognose an -- BMW verdient weniger -- Standard & Poor's stuft Ausblick für EU herab -- Athen berät mit Gläubigern -- Axel Springer, AIG im Fokus

Toyota fährt Rekord bei Quartalsgewinn ein. Mode von Hugo Boss findet reißenden Absatz. Evonik hebt nach Gewinnsprung Prognose erneut an. Axa legt dank schwachem Euro deutlich zu. Brent-Öl fällt unter 50 US-Dollar. Britische Regierung verkauft erste RBS-Anteile. Daimler-Autoabsatz in USA schrumpft. BMW-Limousinen in USA weniger gefragt.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?