25.01.2013 21:00
Bewerten
 (0)

Fitch senkt Bonität Zyperns um zwei Stufen auf "B"

   Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit Zyperns um zwei Stufen von "BB-" auf "B" gesenkt. Der langfristige Kreditausblick bleibt negativ, wie Fitch mitteilte. Damit gelten die Staatsanleihen des Landes als hochspekulative Anlage. Die Kreditwächter bemängeln, dass die Regierung des Euromitglieds voraussichtlich mehr Geld in die Rettung der maroden Banken stecken muss als ursprünglich geplant.

   Insgesamt könnten die Institute 10 Milliarden Euro an frischem Kapital brauchen. Wenn dieser Fall eintritt, benötigt der Inselstaat laut Fitch 17 Milliarden Euro. Der Schuldenstand würde damit auf 140 Prozent der Wirtschaftsleistung klettern - ein Niveau das die Experten für nicht nachhaltig halten.

   Zypern kann allerdings nicht mit schneller Hilfe rechnen. Die Euro-Finanzminister werden frühestens im März zu einer Entscheidung über mögliche Rettungsmilliarden kommen. In den europäischen Hauptstädten wird befürchtet, das Schwarzgeld russischer Oligarchen zu schützen. Sie haben einen Teil ihres Vermögens bei zyprischen Banken angelegt.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/DJN/chg/ros (END) Dow Jones Newswires

   January 25, 2013 14:24 ET (19:24 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 02 24 PM EST 01-25-13

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Asiens Börsen im Plus -- Bayer hofft auf "konstruktive Gespräche" mit Monsanto -- US-Richter sieht Fortschritte zu Einigung in VW-Abgasaffäre -- ifo-Index höher als erwartet

Online-Kreditvermittler MyBucks sagt Börsengang ab. Hewlett Packard Enterprises spaltet Service-Sparte ab. Toyota mit Uber, VW mit Gett - Autobauer investieren in Fahrdienste. Griechenland bekommt neue Hilfsgelder von über zehn Milliarden Euro.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?