15.03.2013 11:18

Senden

Fitch senkt Wachstumsprognose für Weltwirtschaft


    LONDON (dpa-AFX) - Die Ratingagentur Fitch zeichnet ein trübes Bild der Weltwirtschaft. In ihrem am Freitag in London veröffentlichten Vierteljahresbericht "Global Economic Outlook" senkte die Agentur ihre globale Wachstumsprognose für das laufende Jahr von 2,4 auf 2,2 Prozent. Für 2014 reduzierten die Analysten den Wert von 2,9 auf 2,8 Prozent. Die jüngste Erholung beschränke sich auf die Finanzmärkte und sei in der realen Ökonomie noch nicht angekommen, heißt es in der Studie. Obwohl es im vierten Quartal 2012 in der Eurozone und in den USA das schwächste Wachstum seit der tiefen Rezession 2009 gegeben habe, habe die Risikobereitschaft der Anleger einige Aktienmärkte in die Nähe historischer Höchststände geschickt./hbr/bgf

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen