11.11.2012 14:39
Bewerten
 (0)

'Focus': Berliner Unternehmer Schweitzer soll DIHK-Chef werden

    MÜNCHEN/BERLIN (dpa-AFX) - Der Berliner Unternehmer Eric Schweitzer soll nach "Focus"-Informationen Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) werden. Das hätten dem Magazin mehrere mit dem Verfahren vertraute Personen bestätigt. Der Präsident der IHK Berlin soll demnach am Mittwoch bei der Vollversammlung der 80 IHK-Chefs in Dresden als Nachfolger von DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann (64) nominiert werden. Schweitzer, der gemeinsam mit seinem Bruder Axel in Berlin das Recycling- und Rohstoffunternehmen Alba leitet, wurde früh als Favorit gehandelt. Anfang September war er in seinem Amt als IHK-Chef in der Hauptstadt bestätigt worden./DP/he

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX nach Rekord im Minus -- Dow gibt ab -- Heidelberger Druck nach Zukauf an SDAX-Spitze -- Ukraine: Notenbank hebt Leitzins drastisch an -- Apple, RWE, Merck im Fokus

Air Berlin kündigt Umbau und Billigtarif an. BMW-Chef kündigt weiteren Absatzrekord in 2015 an. Schweizer Wirtschaft wächst Ende 2014 doppelt so stark wie erwartet. Deutsche Finanzexperten halten Grexit für immer wahrscheinlicher. Homag nach Übernahme von Stiles mit Umsatzrekord. Munich Re übernimmt britische Photovoltaik-Anlagen.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Die EU will den Verbrauch von Plastiktüten begrenzen. Unterstützen Sie solche Pläne?