04.12.2012 09:30
Bewerten
(0)

DAX, MDAX und SDAX: Stühlerücken in den Indizes

Frankfurt intern: DAX, MDAX und SDAX: Stühlerücken in den Indizes | Nachricht | finanzen.net
Talanx: Potenzieller Profiteur
Frankfurt intern
DRUCKEN
Börsenneuling Talanx, dessen Aktie seit Anfang Oktober im Prime Standard gelistet ist, will neue institutionelle Anleger ansprechen und strebt auch deshalb zügig eine Indexnotierung an.
€uro am Sonntag
von Lars Winter, Euro am Sonntag

Mit einem Marktwert von rund fünf Milliarden Euro gilt der Versicherer ohnehin als sicherer MDAX-Kandidat. Die Frage ist nur: Steigt Talanx direkt in Deutschlands zweite Börsenliga auf, oder macht die Aktie einen Umweg über den SDAX? Am 5. Dezember entscheidet die Deutsche Börse darüber. Der mit rund elf Prozent sehr geringe Streubesitz von Talanx spricht nach Einschätzung von Fachleuten momentan eher für einen Zwischenstopp im SDAX.

Silke Schlünsen, Indexexpertin bei der Close Brothers Seydler Bank, hat errechnet, dass Talanx beim Börsenumsatz aktuell Platz 35 belegt und damit zwar ein Kriterium der Fast-Entry-Regel 40/40 erfüllt. Mit Platz 49 beim streubesitzgewichteten Börsenwert sei ihrer Meinung nach eine direkte Aufnahme in den MDAX aber unwahrscheinlich. Ausnahme: Noch-MDAX-Mitglied Douglas würde nach der laufenden Übernahme durch den US-Investor Advent auf einen Streubesitz von unter zehn Prozent sinken. „Dann könnte der Austausch von Douglas gegen Talanx gesetzt sein“, sagt Schlünsen. Das Übernahmeangebot für Douglas läuft zunächst bis zum 4. Dezember und könnte vom Arbeitskreis Aktienindizes beim aktuellen Indexentscheid noch berücksichtigt werden. Hoffen darauf sollte vor allem die Baumarktkette Praktiker. Der SDAX-Titel sei laut Schlünsen ansonsten akut abstiegsgefährdet. Praktiker notiere aktuell zwar beim Handelsumsatz auf einem sicheren Rang 54. Mit Platz 107 beim streubesitzgewichteten Marktwert, der bei einem Indexentscheid in der Regel mehr beachtet werde, stehe aber der Heimwerkerspezialist stärker auf der Kippe als etwa Constantin Medien oder MVV Energie. Für Praktiker wäre ein Rauswurf aus dem SDAX doppelt bitter. Erstens könnten Praktiker wegen des drohenden Abstiegs noch Investoren von der laufenden Kapitalerhöhung abspringen, weil sie etwa nur in Indexwerte investieren dürfen. Zweitens wäre die rettende Kapitalerhöhung, die den streubesitzgewichteten Börsenwert bei einer Vollplatzierung wohl deutlich erhöhen würde, nur um ein paar Tage zu spät gekommen.

Bildquellen: Praktiker

Nachrichten zu Deutsche Börse AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
QIX aktuell
QIX Deutschland: Barclays bekräftigt für BMW Kursziel von 110 Euro, Deutsche Börse erwägt Einführung von Bitcoin-Futures
Der QIX Deutschland hat am Donnerstag nach der US-Notenbanksitzung seine zunächst leichten Einbußen bis zum Nachmittag ausgeweitet. Neue Impulse sind aber von der heutigen EZB-Sitzung zu erwarten. Bis dahin steht der Qualitäts-Index mit 0,6 Prozent im Minus bei 14.110 Punkten.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.12.2017Deutsche Börse NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.12.2017Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
29.11.2017Deutsche Börse buyUBS AG
17.11.2017Deutsche Börse HoldCommerzbank AG
17.11.2017Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
29.11.2017Deutsche Börse buyUBS AG
17.11.2017Deutsche Börse buyUBS AG
16.11.2017Deutsche Börse buyUBS AG
30.10.2017Deutsche Börse buyDeutsche Bank AG
27.10.2017Deutsche Börse kaufenDZ BANK
13.12.2017Deutsche Börse NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.12.2017Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
17.11.2017Deutsche Börse HoldCommerzbank AG
17.11.2017Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
30.10.2017Deutsche Börse NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.07.2017Deutsche Börse VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.06.2017Deutsche Börse VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.04.2017Deutsche Börse VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.04.2017Deutsche Börse VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.02.2016Deutsche Börse UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Börse AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Melden Sie sich jetzt an!

Gold, Öl und Industriemetalle erleben ein Comeback: Kupfer legte beispielsweise seit Jahresbeginn über 20 Prozent zu. Welche Einstiegschancen sich nun ergeben, erfahren Sie im Online-Seminar am 19. Dezember.
Hier zum Rohstoff-Webinar anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018

Nicht verpassen: Am 4. Januar Live-Webinar mit einer Analyse der langfristigen Chartbildern von Zinsen, EUR/USD, Rohstoffen und Aktien. Exklusiv für den Börse Stuttgart Anlegerclub.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Heute im Fokus

DAX geht grün ins Wochenende -- Wall Street schließt im Plus -- Bitcoin: Neues Rekordhoch -- H&M-Aktie stürzt ab -- Airbus-Konzernchef Enders geht 2019 -- Oracle, HelloFresh, Merck KGaA, VW im Fokus

Luxemburg klagt gegen EU-Steuernachforderung an Amazon. EU strebt schnelle Fortschritte bei Bankenunion und ESM an. Tui verstärkt sich im Kreuzfahrtgeschäft. Ryanair wirft bei Fluggesellschaft Niki Hut in den Ring. Ripple marschiert auf Platz drei der größten Kryptowährungen. Steinhoff bekommt Hilfe von Tochter Steinhoff Africa Retail. Gemalto offenbar doch bereit zu Übernahmegesprächen mit Atos. CropEnergies verdient im dritten Quartal weniger.

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat George Soros im Depot
Welche ist die größte Aktienposition?
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Neuer Platz Eins
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Renteneintrittsalter
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Kommt die Jahresendrally des DAX noch?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
AIXTRON SEA0WMPJ
Daimler AG710000
RWE AG St.703712
BP plc (British Petrol)850517
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750