19.02.2013 12:30
Bewerten
 (1)

Westgrund will in Berlin zuschlagen

Frankfurt intern: Westgrund will in Berlin zuschlagen | Nachricht | finanzen.net
Westgrund will in Berlin zuschlagen
Frankfurt intern

Als Geheimtipp wird in Frankfurter Nebenwertekreisen momentan die Aktie von Westgrund herumgereicht, die Großes vorhat.

€uro am Sonntag

von Lars Winter, Euro am Sonntag

Die Berliner Immobilienfirma Westgrund platzierte jüngst erfolgreich eine Kapitalerhöhung bei zwei ausländischen Investoren. Auf Basis des Bezugspreises von 3,01 Euro je Aktie flossen Westgrund damit erneut rund 5,6 Millionen Euro neue Finanzmittel zu. Das frische Geld will Westgrund zügig in den Erwerb neuer Immobilien investieren, hören wir aus Branchenkreisen. Im Visier hat die Gesellschaft vor allem Wohnungen am Stammsitz Berlin. Der Immobilienmarkt in der Bundeshauptstadt verspricht in den kommenden Jahren nachhaltig hohe Renditen. Westgrund hatte ­bereits Ende 2012 ein weiteres Wohnungsportfolio mit 572 Einheiten in Berlin-Fürstenwalde erworben und den gesamten Bestand auf rund 4.000 Wohnungen — gut zwei Drittel davon befinden sich in Berlin — ausgebaut. Nun sollen in mehreren Transaktionen weitere 7.000 Objekte hinzukommen. Das Management verhandelt bereits intensiv mit den Verkäufern, Vertragsabschlüsse könnten zeitnah folgen, heißt es in der Szene. Sollte Westgrund den Immobilienbestand in diesem Jahr tatsächlich schon auf über 10.000 Wohnungen erhöhen, dürfte sich dies spürbar auf Umsatz und Ergebnis auswirken.

Während Analysten von Warburg Research für 2013 einen Mieterlös von 14 Millionen Euro und ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von acht Millionen Euro erwarten, gehen interne Planungen von Westgrund, die €uro am Sonntag vorliegen, bereits von Mieterlösen von rund 37 Millionen Euro und einem Ebit von über 20 Millionen Euro aus. Angesichts dieser Wachstumssteigerungen, für deren Finanzierung sicherlich weitere Kapitalmaßnahmen nötig sind, erscheint der von Westgrund in Aussicht gestellte Net Asset Value (NAV), also der wahre Wert des Immobilienportfolios, mit 5,20 Euro je Aktie eher moderat angesetzt. Allerdings geht Westgrund in der Planung für das laufende Jahr vorsorglich von einem Grundkapital in Höhe von 28  Millionen Aktien aus. Zum Vergleich: Aktuell gibt es lediglich 20,5 Millionen ausstehende Aktien. Interessenten für die neuen Papiere werden schon ausgelotet. In den kommenden Wochen will die Firma dem Vernehmen nach auf Investoren-Roadshow gehen. Spekulativ kaufen.

Bildquellen: S.Borinov / Shutterstock.com, iStock

Nachrichten zu Westgrund AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Westgrund AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.05.2013Westgrund kaufenWarburg Research
30.11.2012Westgrund buyClose Brothers Seydler Research AG
16.11.2012Westgrund buyClose Brothers Seydler Research AG
30.10.2012Westgrund buyClose Brothers Seydler Research AG
26.07.2012Westgrund buyClose Brothers Seydler Research AG
27.05.2013Westgrund kaufenWarburg Research
30.11.2012Westgrund buyClose Brothers Seydler Research AG
16.11.2012Westgrund buyClose Brothers Seydler Research AG
30.10.2012Westgrund buyClose Brothers Seydler Research AG
26.07.2012Westgrund buyClose Brothers Seydler Research AG
12.07.2010Westgrund TAG kauft kräftig zuDoersam-Brief
04.08.2008Westgrund neue ChanceEuro am Sonntag
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Westgrund AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Westgrund Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht über 11.200 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen in Rekordlaune -- Coca-Cola kündigt Chefwechsel an -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- VW, AIXTRON, Zynga im Fokus

Volkswagen hat Beweismittel vernichtet. Atomkonzerne ziehen Teil ihrer Klagen zurück. Orange spricht offenbar mit Vivendi über Kauf von Canal Plus. Coeure: EZB-Beschlüsse enthalten eine Warnung. Evonik kauft Kieselsäure-Geschäft von JM Huber. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Carl Zeiss Meditec legt zu.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
Jetzt durchklicken
In diesen Städten möchten die Deutschen leben
Jetzt durchklicken
Welche Ideen hält Google für die Zukunft bereit?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern wird der American Dream gelebt
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?