06.12.2012 09:45
Bewerten
 (0)

Frankreich: Arbeitslosenquote auf höchstem Stand seit 13 Jahren

    PARIS (dpa-AFX) - In Frankreich ist die Arbeitslosigkeit im dritten Quartal weiter gestiegen, wenn auch nicht ganz so stark wie befürchtet. Die Arbeitslosenquote in Kontinental-Frankreich legte nach der Berechnungsmethode der International Labour Organization (ILO) von revidiert 9,8 Prozent im Vorquartal auf 9,9 Prozent zu. Das teilte die nationale Statistikbehörde Insee am Donnerstag in Paris mit. Es ist der höchste Stand seit 13 Jahren. Volkswirte hatten einen noch stärkeren Anstieg auf 10,0 Prozent erwartet. Für das zweite Quartal war zunächst eine Quote von 9,7 Prozent ermittelt worden. Mit Einbeziehung der französischen Überseegebiete lag die französische Arbeitslosenquote im dritten Quartal bei 10,3 Prozent./jkr/bgf
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

Gewinnmitnahmen: DAX pendelt um 9.000 -- Dow stabil -- 25 Banken sollen Stresstest nicht bestanden haben -- Alle verkaufen Tesla-Aktien -- Ford, BASF, Amazon, Microsoft im Fokus

Chiquita lässt Fyffes-Fusion platzen. Cameron: Werden Milliarden-Rechnung aus Brüssel nicht bezahlen. Sparkurs bei Börsenbetreiber Nasdaq wirkt. Colgate macht weniger Gewinn. Italien bleibt nach EU-Mahnschreiben gelassen. Bristol-Myers Sqibb legt beim Gewinn zu. Internethandel treibt UPS im Sommer an.
So platzieren sich die Deutschen

Die öffentliche Verschwendung

Die zehn teuersten Aktien der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?