09.11.2012 09:19
Bewerten
 (0)

Frankreich: Industrieproduktion im September deutlich gefallen

    PARIS (dpa-AFX) - Die Schuldenkrise in der Eurozone hat im September auch die Industrie in Frankreich belastet. In der zweitgrößten Volkswirtschaft der Eurozone sei die Produktion um 2,7 Prozent gefallen, teilte die Statistikbehörde Insee am Freitag in Paris mit. Volkswirte hatten mit einem Rückgang von 1,0 Prozent gerechnet. Im August war die Produktion noch um aufwärtsrevidierte 1,9 (zunächst 1,5) Prozent gestiegen.

 

    Im Jahresvergleich fiel die Produktion um 2,5 Prozent. Hier hatten Experten einen Rückgang um lediglich 0,1 Prozent prognostiziert. Im Vormonat war sie um 0,9 Prozent gesunken.

 

    Die Krise in der Eurozone scheint zunehmend auch die Industrie in den Kernländern der Eurozone zu belasten. Auch deutsche Industriedaten hatten zuletzt enttäuscht./jsl/bgf

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen