22.11.2012 20:58
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

Frankreich hofft auf deutsches Entgegenkommen bei Agrarausgaben

    BRÜSSEL (dpa-AFX) - Frankreich sieht bei Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Entgegenkommen bei den für das Land wichtigen Agrarausgaben. Das teilten Diplomaten am Rande des Brüsseler Gipfeltreffens zum mehrjährigen EU-Haushalt am Donnerstag mit. Merkel sei nach ihrem mehr als einstündigen Treffen mit Staatschef François Hollande "sensibilisiert". Frankreich kämpft gegen größere Kürzungen im Landwirtschaftshaushalt und bei den Strukturgeldern (Kohäsionspolitik). Die Bundeskanzlerin verstehe, dass die von Gipfelchef Herman Van Rompuy vorgeschlagenen Kürzungen "zu groß" seien. Das deutsch-französische Treffen sei in einer "sehr positiven" Atmosphäre verlaufen, beide Seiten seien zu Kompromissen bereit./hrz/DP/he

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?