29.10.2012 17:46
Bewerten
 (0)

Französische Justiz ermittelt in Libor-Affäre

    PARIS (dpa-AFX) - Die Libor-Affäre um manipulierte internationale Referenzzinssätze beschäftigt nun auch die Justiz in Frankreich. Die Staatsanwaltschaft in Paris leitete nach Angaben vom Montag bereits im September Vorermittlungen in dem Fall ein. Auslöser war die Anzeige einer Aktionärin der Großbank Société Générale . Sie ist der Auffassung, dass sie durch Manipulationen persönlich geschädigt wurde.

 

    Hintergrund der Affäre ist der Verdacht, dass sich Händler verschiedener Institute jahrelang bei Referenzzinssätzen wie dem Libor oder Euribor abgesprochen haben. Diese Zinssätze werden auf der Grundlage von Meldungen der Banken errechnet und geben an, zu welchen Konditionen sich die Häuser untereinander Geld leihen. Ihre Bedeutung geht aber weit darüber hinaus: Sie dienen als Richtschnur für Kredite an Firmen oder Privatkunden und beeinflussen sogar Sparzinsen.

 

    Mittlerweile haben sich zahlreiche Behörden weltweit in die Aufklärungsbemühungen eingeschaltet, darunter die deutsche Finanzaufsicht Bafin. Als besonders gefährlich für die Banken gelten die Ermittlungen in den USA. Dort drohen besonders hohe Strafen./aha/DP/wiz

 

Nachrichten zu Société Générale SA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Société Générale SA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.06.2016Société Générale SA market-performBernstein Research
07.06.2016Société Générale SA buyUBS AG
06.06.2016Société Générale SA HoldDeutsche Bank AG
06.06.2016Société Générale SA buyUBS AG
03.06.2016Société Générale SA HoldHSBC
08.06.2016Société Générale SA market-performBernstein Research
06.06.2016Société Générale SA HoldDeutsche Bank AG
03.06.2016Société Générale SA HoldHSBC
01.06.2016Société Générale SA NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.05.2016Société Générale SA NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.05.2015Société Générale SA UnderperformJefferies & Company Inc.
16.04.2014Société Générale SA SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.11.2013Société Générale verkaufenUBS AG
27.09.2013Société Générale verkaufenUBS AG
03.09.2013Société Générale verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Société Générale SA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

Nach Brexit-Entscheid: DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- US-Börsen massiv im Minus -- Briten stimmen für EU-Ausstieg -- Staatsanwaltschaft durchsucht Zentrale von thyssenkrupp

Erneut Warnstreiks bei Amazon in Leipzig. Lufthansa Cargo verlangt von Mitarbeitern Gehaltsverzicht. Deutsche Post verliert Finanzvorstand Rosen. Aktiencrash hat offenbar fünf Billionen Dollar vernichtet. Brexit Step-by-step: So geht's für die Briten jetzt weiter.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der World Wealth Report 2016
Hier ist Leben preiswert!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Am Donnerstag, den 23. Juni blicken die Anleger mit Spannung auf das EU-Referendum der Briten. Welchen Ausgang erwarten Sie?