25.03.2013 20:10
Bewerten
 (0)

Früherer Berlusconi-Senator wegen Mafia-Kontakten verurteilt

    PALERMO (dpa-AFX) - Ein früherer Senator und Vertrauter des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi ist wegen Mafia-Verstrickungen zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Palermo bestätigte damit am Montag ein früheres Urteil gegen den Unternehmer Marcello Dell'Utri.

    Der Politiker war bereits 2010 zu der siebenjährigen Haftstrafe verurteilt worden, die aber vom italienischen Kassationsgerichtshof wegen Verfahrensfehlern für ungültig erklärt worden war. Deshalb war der neue Prozess notwendig geworden. "Ich hätte auf ein anderes Urteil gehofft, aber ich akzeptiere es", sagte Dell'Utri.

    Berlusconi selbst muss sich hingegen erst wieder Mitte April vor Gericht verantworten. Der Ruby-Prozess gegen ihn um Sex mit minderjährigen Prostituierten und Amtsmissbrauch wurde am Montag für vier Wochen unterbrochen. Die nächste Sitzung ist für den 22. April geplant. Vier Tage zuvor soll das höchste italienische Gericht darüber entscheiden, ob der Ruby-Prozess und ein anderes Verfahren gegen Berlusconi - wie von ihm und seinen Anwälten verlangt - von Mailand nach Brescia verwiesen werden./mms/DP/jha

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?