25.03.2013 20:10
Bewerten
 (0)

Früherer Berlusconi-Senator wegen Mafia-Kontakten verurteilt

    PALERMO (dpa-AFX) - Ein früherer Senator und Vertrauter des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi ist wegen Mafia-Verstrickungen zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Palermo bestätigte damit am Montag ein früheres Urteil gegen den Unternehmer Marcello Dell'Utri.

    Der Politiker war bereits 2010 zu der siebenjährigen Haftstrafe verurteilt worden, die aber vom italienischen Kassationsgerichtshof wegen Verfahrensfehlern für ungültig erklärt worden war. Deshalb war der neue Prozess notwendig geworden. "Ich hätte auf ein anderes Urteil gehofft, aber ich akzeptiere es", sagte Dell'Utri.

    Berlusconi selbst muss sich hingegen erst wieder Mitte April vor Gericht verantworten. Der Ruby-Prozess gegen ihn um Sex mit minderjährigen Prostituierten und Amtsmissbrauch wurde am Montag für vier Wochen unterbrochen. Die nächste Sitzung ist für den 22. April geplant. Vier Tage zuvor soll das höchste italienische Gericht darüber entscheiden, ob der Ruby-Prozess und ein anderes Verfahren gegen Berlusconi - wie von ihm und seinen Anwälten verlangt - von Mailand nach Brescia verwiesen werden./mms/DP/jha

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Daimler drängt ins Geschäft mit stationären Energiespeichern -- Auch Rolle von Banken bei Fifa-Korruptionsvorwürfen im Fokus

US-Chipbranche steht vor Milliardenfusion. Pharma-Übernahmepoker: Mylan bringt Pfizer und Novartis ins Spiel. GoPro will Drohne als Zubehör herausbringen. EZB-Ratsmitglied Nowotny bleibt bei Griechenland hart. Siemens besorgt sich 7,75 Milliarden Dollar am US-Kapitalmarkt. Schlechtere Bonitätsnote lastet auf E.ON.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?