04.02.2013 11:22
Bewerten
 (0)

Volkswagen baut Luxus-Geländewagen mit Bentley

Für 200.000 Euro
Volkswagen will einem Pressebericht zufolge einen Luxusgeländewagen in Zusammenarbeit mit der Tochter Bentley bauen.
Das Gefährt solle fünf Meter lang sowie 600 PS stark sein und in der Basisversion rund 200.000 Euro kosten, berichtet das "Handelsblatt" (Montagausgabe) unter Berufung auf VW-Aufsichtsratskreise. Fertigen wolle es VW wohl im slowakischen Bratislava, den Feinschliff solle es im englischen Crewe bei Bentley erhalten. Bis zu 5.000 Stück des intern "Falcon" (Falke) genannten Modells wolle Bentley-Chef Wolfgang Schreiber pro Jahr verkaufen. Mit einem zusätzlichen Jahresumsatz von gut einer Milliarde Euro solle die britische VW-Tochter die Erlöse im Vergleich mit 2011 mehr als verdoppeln. Wolfsburg kalkuliere mit einer zweistelligen Rendite, heißt es weiter.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Die größten Autobauer im dritten Quartal 2012

Bildquellen: iStock/RapidEye, Steve Mann / Shutterstock.com

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.07.2015Volkswagen vz HoldHSBC
27.07.2015Volkswagen vz buyDeutsche Bank AG
24.07.2015Volkswagen vz kaufenIndependent Research GmbH
24.07.2015Volkswagen vz buyDeutsche Bank AG
21.07.2015Volkswagen vz Equal-WeightMorgan Stanley
27.07.2015Volkswagen vz buyDeutsche Bank AG
24.07.2015Volkswagen vz kaufenIndependent Research GmbH
24.07.2015Volkswagen vz buyDeutsche Bank AG
21.07.2015Volkswagen vz buyCommerzbank AG
20.07.2015Volkswagen vz OutperformBNP PARIBAS
27.07.2015Volkswagen vz HoldHSBC
21.07.2015Volkswagen vz Equal-WeightMorgan Stanley
16.07.2015Volkswagen vz Equal weightBarclays Capital
13.07.2015Volkswagen vz Equal-WeightMorgan Stanley
26.06.2015Volkswagen vz HaltenBankhaus Lampe KG
20.07.2015Volkswagen vz Reduceequinet AG
17.07.2015Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
16.07.2015Volkswagen vz Reduceequinet AG
15.07.2015Volkswagen vz Reduceequinet AG
15.07.2015Volkswagen vz UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen AG Vz. (VW AG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Volkswagen AG Vz. (VW AG) Analysen

Heute im Fokus

DAX freundlich -- Nervöser Handel in China -- VW verkauft mehr Autos als Toyota -- Griechenland treibt Gespräche über neue Milliardenhilfen voran -- Statoil, Baidu, AIXTRON im Fokus

Fed wagt Mission Zinswende sieben Jahre nach Lehman-Pleite. Gerresheimer-Aktie +10%: Centor gekauft - Ausblick angepasst. BP: Entschädigungen für Ölkatastrophe drücken tief in Verlustzone. Euro-Break-up-Index fällt nach "Grescue" deutlich. Orange überrascht beim operativen Gewinn. MAN kappt Prognose. Twitter vor kleinem Gewinn.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Wer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?