08.11.2012 16:39
Bewerten
 (0)

GK SOFTWARE: Vorläufige Neun-Monats-Zahlen veröffentlicht

Schöneck (www.aktiencheck.de) - Die GK SOFTWARE AG (GK Software) meldete am Donnerstag, dass sie in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2012 nach vorläufigen Zahlen Ergebnisse erzielt hat, die leicht über dem Niveau des Vorjahres liegen.

Wie der Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel mitteilte, lag der Umsatz mit 22,4 Mio. Euro um 10,6 Prozent über dem entsprechenden Vorjahreswert. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2012 wurde damit eine Gesamtleistung von 23,8 Mio. Euro nach 22,2 Mio. Euro im Vorjahr erreicht. Die Gesellschaft erzielte ein EBIT von 2,5 Mio. Euro (Vorjahr: 2,8 Mio. Euro). Daraus resultiert eine EBIT-Marge auf Umsatz von 11,1 Prozent (Vorjahr: 13,9 Prozent).

Für das vierte Quartal blickt die Gesellschaft auf eine überproportional gefüllte Vertriebspipeline mit einem starken Anteil internationaler Interessenten. Der Vorstand sieht jedoch Risiken in Bezug auf die Erreichung der Ziele für das laufende Geschäftsjahr, da einige bedeutende Projekte, für die ein früherer Abschluss erwartet wurde, verschoben worden sind und jetzt erst frühestens in der zweiten Hälfte des vierten Quartals abgeschlossen werden könnten. Dies könnte dazu führen, dass mit Neukunden geplante Umsätze erst im nächsten Geschäftsjahr realisiert werden können.

Ungeachtet des gegenwärtig ungewissen Ausblicks auf das vierte Quartal 2012 erwartet der Vorstand eine Fortsetzung des bisherigen dynamischen Umsatzwachstums im Geschäftsjahr 2013 bei einer Profitabilität, die innerhalb des bisherigen Zielkorridors liegt, hieß es.

Die Aktie von GK SOFTWARE notiert derzeit bei 36,81 Euro (+2,53 Prozent). (08.11.2012/ac/n/nw)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu GK Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu GK Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.12.2013GK Software kaufenWarburg Research
03.09.2010GK Software haltenDer Aktionärsbrief
24.08.2010GK Software haltenSES Research/ Warburg Gruppe
28.06.2010GK Software haltenSES Research/ Warburg Gruppe
27.05.2010GK Software kaufen KorrekturSES Research/ Warburg Gruppe
18.12.2013GK Software kaufenWarburg Research
27.05.2010GK Software kaufen KorrekturSES Research/ Warburg Gruppe
27.05.2010GK Software kaufenSES Research/ Warburg Gruppe
03.03.2010GK Software KurspotenzialPrior Börse
01.02.2010GK Software wahres SchnäppchenPrior Börse
03.09.2010GK Software haltenDer Aktionärsbrief
24.08.2010GK Software haltenSES Research/ Warburg Gruppe
28.06.2010GK Software haltenSES Research/ Warburg Gruppe
17.11.2009GK Software abwartenPerformaxx-Anlegerbrief
08.10.2009GK Software Teilgewinne realisierenDer Aktionär
10.06.2008GK SOFTWARE nicht zeichnenPerformaxx-Anlegerbrief
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GK Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Verlust -- Dow leichter -- Staatsanwaltschaft klagt Deutsche Bank-Co-Chef Fitschen an -- Philips mit Gewinnwarnung für 2014 -- Merck im Fokus

Rocket Internet geht am 9. Oktober an die Börse. IPO: Luxusschuh-Anbieter Jimmy Choo geht an die Börse. EuGH verhandelt am 14. Oktober über OMT. Zalando-Aktie offenbar bei Privatanlegern begehrt. Commerzbank und Software AG investieren in Traxpay.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings
Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.