07.07.2016 12:02
Bewerten
(0)

GameSir G4s ist das unverzichtbare Smartphone-Gamepad für 2016

Hongkong (ots/PRNewswire) - GameSir G3s hat sich als junge und schnell wachsende Marke für Smartphone-Gamecontroller in den vergangenen sechs Monaten einen sehr guten Ruf unter den Handy-Spielenthusiasten erobert. Es ist ein spannender Zeitpunkt für GameSir, um das neue Produkt G4s zur bereits bestehenden Serie auf den Markt zu bringen. Ganz im Gegensatz zum überpreisten Umfeld konzentriert sich GameSir vollständig und ernsthaft auf die Gaming-Erfahrung für Smartphone-Gamer. G4s ist schon rein äußerlich ein fantastisches Gadget und zeigt, dass die Ambitionen für Android Smartphone-Gamepads weit über PC-Gamepads hinausreichen.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160706/386497

Ein riesiger, langweiliger PC-Bildschirm ist manchmal einfach nicht spannend genug, um Videospieler in Bann zu halten. Der nächste Schritt für leistungsstarke und interaktive Gamepads kann in Form von Smartphone-Gamecontrollern wie G4s kommen.

GameSir G4s ist speziell für Android Smartphone-Games und auf Stabilität und Qualität ausgelegt. GameSir verfügt über den kostenlosen All-in-One Spiel-Emulator "Happy Chick" mit Tausenden von Android-Spielen, PS und anderen Videospielen. G4s unterstützt alle diese Android-Spiele auf perfekte Weise über extrem präzise Joysticks und ein 8-Wege D-Pad mit regelbarer Vibrationsintensitätssteuerung für erhöhte Stabilität. Eine große Handauflage mit Gummimaterial sorgt für perfekten Komfort bei langen Spielzeiten. G4s ist zudem der beste Gamecontroller für VR.

Der offensichtliche Unterschied im Vergleich zum GameSir G3s ist das auf Anhieb faszinierende Äußere. Die einzigartige Struktur mit Joysticks in Metalltextur, D-Pad und LED-Tasten zeigt ein "Robotergesicht", das man vielleicht auch "ET"-Gesicht nennen könnte und ist in drei tollen Farben erhältlich: Grau, Schwarz und Gelb. Klare starke Farben machen immer etwas her und so ist G4s ist nicht nur ein Gamecontroller, sondern auch die erste Wahl für jeden Gadget-Fan.

GameSir legt den Schwerpunkt stets auf die Gaming-Erfahrung für den Spieler. G4s hat die Batterieanzeige auf der linken Seite der Telefonhalterung. Vier LEDs zeigen den verbleibenden Prozentsatz an Leistung für das Gamepad, damit den Gamern der Ärger einer plötzlichen Unterbrechung des Spiels im Moment der besten Performance erspart bleibt.

Es gibt viele neue Gamepad-Marken auf dem Markt, aber nur wenige fokussieren sich derzeit auf Smartphone-Gamepads. GameSir G4s ist das unverzichtbare Smartphone-Gamepad für 2016. Weitere Informationen zu GameSir G4s finden Sie hier: http://www.gamesir.hk

OTS: GameSir newsroom: http://www.presseportal.de/nr/121151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_121151.rss2

Pressekontakt: Andy, +86-150-1942-0379,andy@gamesir.hk

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Dow Jones endet im Plus -- ifo-Index auf Allzeithoch -- Alphabet-Aktie bricht ein: Gute Zahlen können Kartellstrafe nicht kompensieren -- Drillisch, Covestro, STADA im Fokus

US-Telekomkonzern AT&T steigert überraschend Mobilfunkkundenzahl. Inhaftierter VW-Manager will Schuldgeständnis vor US-Richter abgeben. Opel-Verkauf lässt Gewinn von General Motors einbrechen. McDonald's verdient trotz sinkender Umsätze deutlich mehr. Michael Kors kauft Luxusschuhmarke Jimmy Choo. Auto-Kartell: Daimler kann bei EU-Kommission auf Straffreiheit hoffen. Japanische Notenbank verteidigt Inflationsziel.

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

E-Autos: Kein Zwang zum Tesla-Kauf
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3
So schnitten die DAX-Werte im ersten Halbjahr 2017 ab
Tops und Flops
BlackRock Beteiligungen
In diese Unternehmen investiert der Fondsgigant
Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Nordex AGA0D655
EVOTEC AG566480
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Allianz840400
Amazon906866
AIXTRON SEA0WMPJ
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99