07.01.2013 14:54
Bewerten
 (0)

Gauck ruft Griechenland zu Ausdauer beim Reformkurs auf

    BERLIN (dpa-AFX) - Bundespräsident Joachim Gauck hat Griechenland angesichts der schweren Lasten für die Bürger in der Euro-Schuldenkrise zu Geduld und Ausdauer beim Reformkurs aufgerufen. Deutschland werde Athen auf diesem Weg unterstützen, versicherte er am Montag laut Redetext bei einem Mittagessen zu Ehren des griechischen Präsidenten Karolos Papoulias in Berlin. "Griechenland ist für uns ein unverzichtbarer Teil der Europäischen Union." Ganz Europa bange mit dem Land, "weil für die meisten von uns offensichtlich ist, was für die Union insgesamt auf dem Spiel steht".

 

    Die vergangenen Jahre seien in den deutsch-griechischen Beziehungen nicht einfach gewesen, räumte Gauck ein. Als Grund nannte er auch "die mitunter verletzenden und bisweilen unverantwortlichen Kommentierungen in der Presse, hier wie dort, die zusätzlich Öl ins Feuer gegossen haben". Jetzt werde allerdings wieder mehr mit- als übereinander gesprochen. Der Bundespräsident rief die in Deutschland lebenden Griechen auf, künftig noch mehr als Brücke zwischen beiden Ländern zu wirken. Papoulias hat selbst lange in Deutschland gelebt, seine Töchter leben laut Gauck bis heute in der Bundesrepublik.

 

    Gauck bescheinigte der Regierung von Ministerpräsident Antonis Samaras, sie habe sich auf den Weg gemacht, das Vertrauen der Partner zurückzugewinnen. "Auch dies wird nicht von heute auf morgen gelingen." Kanzlerin Angela Merkel (CDU) empfängt Samaras an diesem Dienstag zu einem Meinungsaustausch im Kanzleramt./bk/DP/jkr

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

Asiens Börsen im Plus -- Oracle soll in Chip-Streit drei Milliarden Dollar an HP zahlen -- Osram-Aufspaltung weitgehend abgeschlossen

Schlechte Stimmung verdüstert Chinas Wachstumsaussichten. Osram-Finanzvorstand macht Rückzug wahr. Telekom baut Vorstand um. Mondelez interessiert sich für Hershey. Störungen im Vodafone-Kabelnetz. Britischer Notenbankchef signalisiert geldpolitische Lockerung. Auch in Spanien Razzia bei Google. Der Brexit wird die Briten wohl Milliarden kosten. JPMorgan: Schottland ist bis 2019 unabhängig und hat eine eigene Währung.
Welcher Spieler ist am meisten wert?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
So hoch sind die Bundesländer verschuldet

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?