15.01.2013 11:36
Bewerten
 (0)

Gea: Plus von 5 Prozent bei Aufträgen im Jahr 2012 - Trifft eigene Prognose

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Maschinenbaukonzern Gea Group (GEA Group) hat sein Wachstumsziel für den Auftragseingang im vergangenen Jahr wohl geschafft. Die Bestellungen seien laut vorläufigen Zahlen um fünf Prozent auf rund 5,9 Milliarden Euro gestiegen, sagte Finanzchef Helmut Schmale am Dienstag bei einer Investorenveranstaltung in New York.

 

    Für 2012 stehen bei dem Konzern ein Plus von jeweils fünf Prozent bei Auftragseingang und Umsatz auf dem Plan. Die EBIT-Marge für das bereinigte operative Ergebnis soll mindestens die 9,7 Prozent aus dem vergangenen Jahr erreichen. Dabei klammert der Konzern die Auswirkungen von Zukäufen und damit verbundene Einmaleffekte aus. Eckdaten für das vergangene Jahr will Gea am 6. Februar veröffentlichen./stb/fbr

 

 

Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Nachrichten zu GEA Group AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GEA Group AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.04.2015GEA Group buyWarburg Research
27.04.2015GEA Group kaufenBankhaus Lampe KG
23.04.2015GEA Group buyequinet AG
22.04.2015GEA Group buyKepler Cheuvreux
20.04.2015GEA Group HoldDeutsche Bank AG
27.04.2015GEA Group buyWarburg Research
27.04.2015GEA Group kaufenBankhaus Lampe KG
23.04.2015GEA Group buyequinet AG
22.04.2015GEA Group buyKepler Cheuvreux
17.04.2015GEA Group overweightBarclays Capital
20.04.2015GEA Group HoldDeutsche Bank AG
20.04.2015GEA Group HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.04.2015GEA Group HoldOddo Seydler Bank AG
16.04.2015GEA Group HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.04.2015GEA Group HoldOddo Seydler Bank AG
26.02.2015GEA Group SellUBS AG
28.01.2015GEA Group SellUBS AG
26.01.2015GEA Group SellUBS AG
14.01.2015GEA Group SellUBS AG
16.12.2014GEA Group SellUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GEA Group AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr GEA Group AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schwächer erwartet -- Daimler mit kräftigem Gewinnsprung -- Starker iPhone-Absatz lässt Apple-Kasse klingeln -- Commerzbank überrascht mit Gewinnsprung -- Aixtron: Umsatz geht überraschend zurück

MAN legt wie erwartet schwachen Jahresstart hin. Comdirect verdient zu Jahresbeginn weniger. Orange leidet weiter unter Preiskampf. Santander verdient deutlich mehr. TNT Express steckt weiter in Verlustzone. Tsipras gegen Neuwahlen auch bei erfolglosen Schulden-Gesprächen. Google investiert 150 Millionen in Journalismus in Europa.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?