29.08.2012 11:55
Bewerten
 (0)

General Motors: Opel-SUV Mokka verzeichnet mehr als 25.000 Bestellungen

Detroit (www.aktiencheck.de) - Der amerikanische Automobilhersteller General Motors Co. (GM) gab am Mittwoch bekannt, dass für das neue SUV-Modell Mokka von Opel schon vor der offiziellen Händlerpremiere Anfang Oktober europaweit mehr als 25.000 Bestellungen vorliegen. Besonders hoch sei die Nachfrage bislang in Deutschland, Großbritannien, Italien und Russland.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, steigt Opel mit dem Mokka, der seit Juni bestellt werden kann, als erster deutscher Hersteller in den wachsenden Markt der subkompakten Sports Utility Vehicles (SUV-B-Segment) ein. Die 85 kW/115 PS starke Einstiegsvariante Mokka 1.6 ecoFLEX ist bereits ab 18.990 Euro (UPE inkl. MwSt. in Deutschland) erhältlich. Darüber hinaus gehören noch ein Turbo-Benziner mit 103 kW/140 PS sowie eine 96 kW/130 PS Diesel-Variante mit 1,7 Liter-Motor zum Angebot.

Der Mokka ist das erste von drei Modellen, mit dem Opel in neue Segmente vorstößt. Noch im ersten Halbjahr 2013 folgen der Lifestyle-Stadtflitzer ADAM und ein neues Cabrio, hieß es weiter.

Die Aktie von General Motors beendete den Handel gestern an der NYSE bei 20,94 US-Dollar. (29.08.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu General Motors

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu General Motors

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.04.2014General Motors UnderweightMorgan Stanley
03.02.2014General Motors kaufenMorgan Stanley
13.12.2013General Motors kaufenDeutsche Bank AG
26.06.2013General Motors kaufenMorgan Stanley
14.06.2013General Motors kaufenMorgan Stanley
03.02.2014General Motors kaufenMorgan Stanley
13.12.2013General Motors kaufenDeutsche Bank AG
26.06.2013General Motors kaufenMorgan Stanley
14.06.2013General Motors kaufenMorgan Stanley
17.04.2013General Motors kaufenMorgan Stanley
27.09.2012General Motors holdStifel, Nicolaus & Co., Inc.
09.07.2012General Motors holdJefferies & Company Inc.
20.02.2012General Motors holdJefferies & Company Inc.
09.05.2011General Motors holdJefferies & Company Inc.
21.03.2011General Motors holdJefferies & Company Inc.
09.04.2014General Motors UnderweightMorgan Stanley
12.12.2011General Motors verkaufenDer Aktionär
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für General Motors nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr General Motors Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Siemens-Überschuss sackt ab -- Euroschwäche dürfte K+S helfen -- Microsoft brechen Gewinne weg -- SMA Solar-Aktie bricht über 15 Prozent ein -- Deutsche Bank im Fokus

Yahoo dürfte weniger verdienen. Easyjet hält Wachstumskurs. Ericsson profitiert von mobiler Internetnutzung. Aer Lingus erwärmt sich für Offerte von British-Airways-Mutter IAG. comdirect mit starkem Schlussspurt. Facebook und Instagram ausgefallen.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?