09.05.2012 17:25
Bewerten
 (0)

General Motors erwägt Verkauf von Getriebewerk im Elsass

    DETROIT (dpa-AFX) - Die rund 1000 Mitarbeiter des Getriebewerks der Opel-Mutter General Motors (Motors Liquidation)im französischen Straßburg blicken einer unsicheren Zukunft entgegen. Der US-Autokonzern erklärte am Mittwoch, einen Verkauf zu prüfen. Dies betreffe sowohl die Produktion, als auch die Entwicklungsabteilung. Ein extra eingeschalteter Berater soll Angebote von Kaufinteressenten hereinholen.

 

    Das Werk unweit der deutschen Grenze hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich: Die Fabrik wurde 1967 gegründet, im Jahr 2000 arbeiteten dort noch 3000 Menschen. Als General Motors 2009 in die Pleite schlitterte, drohte dem Standort das Aus. Am Ende entschied sich der mit staatlichen Milliarden wieder hochgepäppelte US-Konzern jedoch, das Werk zu halten.

 

    GM sei der Überzeugung, dass das Werk Straßburg mit einem neuen Investor weitermachen könne, erklärte der Hersteller. Parallel dazu wollen sich die Manager in der Firmenzentrale in Detroit anschauen, ob der Standort innerhalb des Konzerns eine Zukunft hat. Im vergangenen Jahr gingen 260.000 Sechs-Gang-Automatikgetriebe von Straßburg aus an Kunden vor allem außerhalb Europas./das/DP/wiz

 

Nachrichten zu Motors Liquidation Co. (ehem. General Motors GM)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Motors Liquidation Co. (ehem. General Motors GM)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.06.2009General Motors sellUBS AG
03.06.2009General Motors sellUBS AG
27.05.2009General Motors sellUBS AG
14.05.2009General Motors verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
11.05.2009General Motors underperformCredit Suisse Group
05.08.2008General Motors equal-weightLehman Brothers Inc.
17.07.2008General Motors einsteigenFrankfurter Tagesdienst
13.02.2008General Motors buyCitigroup Corp.
19.12.2007General Motors buyCitigroup Corp.
08.11.2007General Motors buyCitigroup Corp.
04.12.2008General Motors neues KurszielCredit Suisse Group
14.11.2008General Motors DowngradeJP Morgan Chase & Co.
11.11.2008General Motors neues KurszielCredit Suisse Group
30.10.2008General Motors Zuschauer bleibenFrankfurter Tagesdienst
14.10.2008General Motors neues KurszielBarclays Capital
03.06.2009General Motors sellUBS AG
03.06.2009General Motors sellUBS AG
27.05.2009General Motors sellUBS AG
14.05.2009General Motors verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
11.05.2009General Motors underperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Motors Liquidation Co. (ehem. General Motors GM) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Motors Liquidation News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Motors Liquidation News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow Jones schließt schwächer -- VW meldet Gewinneinbruch -- Brexit-Anhänger holen in Umfrage auf -- Rocket Internet bremst Verluste bei Start-ups -- Salzgitter im Fokus

Eurokurs bröckelt etwas ab. Rekordhoch der Arbeitslosigkeit in Brasilien. Ölpreise legen etwas zu. Fast jeder dritte Deutsche wäre für einen EU-Austritt. Deutsche Bank-Chef: "Wir schreiben in diesem Jahr möglicherweise keinen Gewinn". Zalando will Gewinne auch in kommenden Jahren nicht ausschütten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Die SPD will der Union beim Koalitionsgipfel ein klares Bekenntnis für mehr Lohngleichheit von Frauen und Männern abringen. Wie stehen Sie zu diesem Thema?