26.01.2012 15:01
Bewerten
 (0)

Geplatzte T-Mobile-Fusion treibt AT&T in die roten Zahlen

   NEW YORK (Dow Jones)--Abschreibungen auf die geplatzte Übernahme des US-Mobilfunkgeschäfts der Deutschen Telekom sowie steigende Pensionverpflichtungen haben den US-Telekomriesen AT&T tiefer in die roten Zahlen getrieben als erwartet. Die 39 Milliarden schwere Fusion mit T-Mobile USA war im Dezember geplatzt, wofür AT&T eine Ausgleichszahlung in Milliardenhöhe zahlen muss. Die Aktie gab im vorbörslichen Handel um 2,3 Prozent nach.

   Der Nettoverlust belief sich im vierten Quartal auf 6,7 Milliarden US-Dollar nach einem Gewinn von 1,1 Milliarden Dollar zuvor. Je Aktie fuhr der Konzern einen Verlust von 1,12 Dollar ein. Bereinigt um die Abschreibungen und Pensionsverpflichtungen lag der Gewinn je Anteilsschein bei 0,42 Dollar - 0,13 Dollar niedriger als im Vorjahr und einen Cent unterhalb der Analystenerwartung.

   Der Umsatz stieg mit einem Plus von 3,6 Prozent auf 32,5 Milliarden Dollar zwar nur leicht, schlug aber die Prognose der Analysten. Diese hatten 32 Milliarden Dollar vorausgesagt. Zum Wachstum trugen vor allem die steigenden Smartphone-Absätze bei, die der Konzern auf 9,4 Millionen verdoppeln konnte.

-Von Melodie Warner, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/mgo/kla (END) Dow Jones Newswires

   January 26, 2012 08:30 ET (13:30 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 08 30 AM EST 01-26-12

Nachrichten zu AT&T Inc. (AT & T Inc.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AT&T Inc. (AT & T Inc.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.07.2015AT&T HoldCanaccord Adams
24.07.2015AT&T Mkt PerformFBR Capital
01.07.2015AT&T OutperformOppenheimer & Co. Inc.
30.06.2015AT&T Sector PerformRBC Capital Markets
23.06.2015AT&T OverweightBarclays Capital
01.07.2015AT&T OutperformOppenheimer & Co. Inc.
23.06.2015AT&T OverweightBarclays Capital
23.10.2014AT&T OutperformOppenheimer & Co. Inc.
13.12.2012AT&T buyNomura
12.12.2012AT&T overweightJP Morgan Chase & Co.
27.07.2015AT&T HoldCanaccord Adams
24.07.2015AT&T Mkt PerformFBR Capital
30.06.2015AT&T Sector PerformRBC Capital Markets
23.10.2014AT&T HoldCanaccord Adams
23.10.2014AT&T Sector PerformRBC Capital Markets
15.07.2013AT&T verkaufenIndependent Research GmbH
25.10.2012AT&T verkaufenIndependent Research GmbH
01.08.2012AT&T verkaufenIndependent Research GmbH
15.12.2011AT&T underperformMacquarie Research
03.11.2006Update MediaOne Group Inc.: UnderperformFriedman, Billings Ramsey & Co
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AT&T Inc. (AT & T Inc.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

Asiens Börsen in Rot -- Deutsche Bank erwägt offenbar miliardenschweren Anleihenrückkauf -- 'Star Wars' verhilft Disney zu Rekord-Quartalsgewinn

Aurubis startet mit Verlust ins laufende Geschäftsjahr. Twitter vor Umsatzplus. GM ruft über 400.000 Wagen zurück. VW-Konzernbetriebsrat: MAN-Maschinenbausparte steht nicht zum Verkauf. Daimler ruft 840.000 Wagen wegen Airbags in den USA zurück. Schäuble beharrt auf Obergrenze für Bargeldverkehr in Europa.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?