Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

19.11.2012 13:40

Senden

Gericht: Kaum Aussicht auf Schadenersatz für MLP-Aktionäre

MLP zu myNews hinzufügen Was ist das?


    KARLSRUHE (dpa-AFX) - Die Aktionäre des Finanzdienstleisters MLP haben nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe nur wenig Aussicht auf Schadenersatz wegen der Veröffentlichung fehlerhafter Unternehmenszahlen in den Jahren 1998 bis 2002. Zwar habe der Finanzdienstleister bei der Bilanzierung gegen gesetzliche Pflichten zur Bildung von Rückstellungen verstoßen, urteilte das OLG in einer am Montag veröffentlichten Musterentscheidung. Jedoch habe der damalige Vorstandsvorsitzende Bernhard Termühlen nicht vorsätzlich falsche Zahlen bekanntgegeben, so das Gericht (Az. 17 Kap 1/09).

 

    Aktionäre der MLP AG machen in 32 Parallelverfahren Schadensersatzansprüche in Höhe von mehr als 30 Millionen Euro gegen die Gesellschaft geltend. Das OLG entschied nun in einem Musterverfahren. Der Musterkläger macht Ersatzansprüche wegen einer Verbreitung von fehlerhaften Kennzahlen geltend./jon/DP/stw

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MLP AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
06.03.14MLP VerkaufenBankhaus Lampe KG
28.02.14MLP haltenIndependent Research GmbH
21.02.14MLP verkaufenHSBC
05.02.14MLP verkaufenBankhaus Lampe KG
24.01.14MLP haltenIndependent Research GmbH
19.08.13MLP kaufenBankhaus Lampe KG
03.07.13MLP kaufenBankhaus Lampe KG
16.05.13MLP kaufenHSBC
05.03.13MLP kaufenHSBC
04.03.13MLP kaufenHSBC Trinkaus & Burkhardt AG
28.02.14MLP haltenIndependent Research GmbH
24.01.14MLP haltenIndependent Research GmbH
22.11.13MLP haltenIndependent Research GmbH
19.11.13MLP haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.11.13MLP haltenBankhaus Lampe KG
06.03.14MLP VerkaufenBankhaus Lampe KG
21.02.14MLP verkaufenHSBC
05.02.14MLP verkaufenBankhaus Lampe KG
01.03.13MLP verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.05.12MLP verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MLP AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

MLP AG4,79
-0,27%
MLP Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen