26.04.2012 11:27
Bewerten
 (0)

Gerresheimer bekräftigt auf Hauptversammlung Prognosen

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Verpackungsspezialist Gerresheimer hält an seinen Prognosen für das laufende Jahr fest. Währungsbereinigt solle der Umsatz weiterhin um 7 bis 8 Prozent wachsen, sagte Vorstandschef Uwe Röhrhoff am Donnerstag auf der Hauptversammlung. Gerresheimer erwarte ein gutes Jahr. Erst vor zwei Wochen bei Vorlage des Quartalsberichts hatte der MDax-Konzern nach einem Umsatzsprung die Prognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Bei der operativen Marge rechnet Röhrhoff im Gesamtjahr weiter mit rund 19,5 Prozent. Das Unternehmen solle weiterhin sowohl durch Zukäufe - etwa in den Schwellenländern und Nordamerika - als auch organisch wachsen.

 

    Florierende Geschäfte mit der Pharmaindustrie und ein erst vor kurzem besiegelter Zukauf in Indien stimmen den Konzern zuversichtlich. Gerresheimer stellt Spezialverpackungen und Medizintechnik wie etwa Insulin-Pens, Inhalatoren oder vorfüllbare Spritzen her. Aber auch Laborgläser und Verpackungen für die Kosmetikindustrie hat der Konzern im Programm./jha/wiz

 

Nachrichten zu Gerresheimer AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Gerresheimer AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.08.2015Gerresheimer HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.07.2015Gerresheimer HoldCommerzbank AG
29.07.2015Gerresheimer HoldCommerzbank AG
29.07.2015Gerresheimer HoldHSBC
29.07.2015Gerresheimer buyKepler Cheuvreux
29.07.2015Gerresheimer buyKepler Cheuvreux
28.07.2015Gerresheimer buyDeutsche Bank AG
28.07.2015Gerresheimer kaufenDZ-Bank AG
28.07.2015Gerresheimer overweightJP Morgan Chase & Co.
15.07.2015Gerresheimer kaufenDZ-Bank AG
12.08.2015Gerresheimer HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.07.2015Gerresheimer HoldCommerzbank AG
29.07.2015Gerresheimer HoldCommerzbank AG
29.07.2015Gerresheimer HoldHSBC
28.07.2015Gerresheimer HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.07.2015Gerresheimer UnderperformCredit Suisse Group
30.06.2015Gerresheimer Reduceequinet AG
13.04.2015Gerresheimer UnderperformCredit Suisse Group
18.11.2014Gerresheimer UnderperformCredit Suisse Group
13.11.2014Gerresheimer UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Gerresheimer AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Gerresheimer AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit leichten Verlusten -- Apple: Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Russland vernichtet Lebensmittel für BMWs DTM-Rennteam -- Facebook und Fresenius im Fokus

Fed-Mitglieder geben widersprüchliche Zinssignale. Neuwahl in Griechenland wohl am 20. September. Schweizer Wirtschaft schrammt an Rezession vorbei. China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa. Tariflöhne steigen sechsmal so stark wie die Verbraucherpreise.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?